Hauptmenü öffnen

Thomas Silberberger

österreichischer Fußballspieler und -trainer

Thomas Silberberger (* 3. Juni 1973 in Innsbruck) ist ein ehemaliger österreichischer Fußballspieler und aktueller -trainer. Zurzeit trainiert er den österreichischen Zweitligisten WSG Wattens.

Thomas Silberberger
Personalia
Geburtstag 3. Juni 1973
Geburtsort InnsbruckÖsterreich
Größe 182 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
0000–1993 SV Wörgl
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1993–1996 FC Tirol Innsbruck 52 0(2)
1996–1997 Grazer AK 3 0(0)
1997–2000 SV Wörgl mind. 54 (16)
2000–2001 SV Austria Salzburg 25 0(1)
2001–2005 SV Wörgl 102 (18)
2005–2010 FC Kufstein 18 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1993–1995 Österreich U-21 mind. 7 0(0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2007 FC Kufstein (Co-Trainer)
2007–2013 FC Kufstein
2013– WSG Wattens
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Karriere als SpielerBearbeiten

Thomas Silberberger begann seine Karriere im Nachwuchs des SV Wörgl. Im Winter der Saison 1992/93 wechselte er zum FC Tirol Innsbruck. Über die Stationen SC Kundl und GAK kehrte er 1997 zu den Wörglern zurück, mit denen er 1998 den Meistertitel in der Regionalliga West und den Aufstieg in die 1. Division feiern konnte. Thomas Silberberger blieb, abgesehen von der 2000/01, wo er für den SV Austria Salzburg spielte, bis zum Lizenzentzug 2004/05 bei seinem Heimatverein. Nach der Strafversetzung der Wörgler in die Tiroler Landesliga schloss er sich dem FC Kufstein an, wo er seine aktive Karriere 2007 beendete. Zeitweise fungierte er weiterhin als Spielertrainer. 2000 wurde er von den Trainern und Präsidenten zum Spieler des Jahres der 1. Division gewählt. Im selben Jahr gewann er den Bruno (VdF Gewerkschaft der Fußballer) für den besten Spieler der 1. Division.

Karriere als TrainerBearbeiten

Ab dem Frühjahr 2007 war er Co-Trainer des FC Kufstein. Zur Saison 2007/08 wurde er Trainer des Vereins. In dieser Saison gelang ihm mit dem 2. Platz auch seine beste Platzierung in der Liga. 2010, 2012 und 2013 gewann er mit der Mannschaft den Tiroler Cup. Zur Saison 2013/14 wurde er Trainer der WSG Wattens. Er konnte mit den Wattenern 2014 mit einem 5:1-Erfolg gegen den FC Kitzbühel den Tiroler Cup gewinnen. 2014 und 2015 belegte er jeweils den 2. Platz in der Regionalliga West. In der Saison 2015/16 konnte man schließlich Erster werden und in die Erste Liga aufsteigen.

ErfolgeBearbeiten

Erfolge als SpielerBearbeiten

  • Meister Landesliga West 1990 mit dem SV Wörgl
  • Meister Tiroler Liga 1991 mit dem SV Wörgl
  • Tiroler Cupsieger 1997 mit dem SV Wörgl
  • Meister Regionalliga West mit dem SV Wörgl 1998
  • Spieler des Jahres der Ersten Division 2000
  • ÖFB Cupsieger 1993 mit dem FC Wacker Innsbruck

Erfolge als TrainerBearbeiten

mit dem FC Kufstein:

  • 3× Sieg im TFV-Cup: 2010,2012,2013

mit der WSG Wattens:

  • 2× Sieg im TFV-Cup: 2014, 2016
  • 1× Meister Regionalliga West 2016

WeblinksBearbeiten