The Dome and Exhibition Complex

The Dome and Exhibition Complex ist ein Veranstaltungskomplex bestehend aus mehreren Mehrzweckhallen im Olympic Park der australischen Stadt Sydney.

The Dome and Exhibition Complex
The Dome, Sydney Olympic Park (5715512618).jpg
Luftansicht
Daten
Ort Australien 4 Murray Rose Avenue
Sydney Olympic Park, New South Wales, Australien
Koordinaten 33° 50′ 44″ S, 151° 4′ 5″ OKoordinaten: 33° 50′ 44″ S, 151° 4′ 5″ O
Betreiber Royal Agricultural Society of New South Wales
Baubeginn Mai 1998
Eröffnung Januar 1999
Kapazität 7000 Plätze (The Dome)
Veranstaltungen
Lage
The Dome and Exhibition Complex (New South Wales)

GeschichteBearbeiten

Anlässlich der Olympischen Sommerspiele 2000 wurde im Mai 1998 mit den Bauarbeiten der Halle begonnen. Im Januar des Folgejahres wurden diese fertiggestellt.

The Dome hat einen kreisförmigen Grundriss, ist bis zu 42 Meter hoch und verfügt über eine Grundfläche von 7.200 Quadratmetern. Durch die angrenzenden Messehallen 2, 3 und 4 kann diese auf 21.600 Quadratmeter erweitert werden.[1]

Während der Olympischen Spiele fanden gesamten Komplex Wettkämpfe statt. The Dome war Schauplatz der Basketballspiele und der Endspiele im Handball. In der danebenliegenden Messehalle 2 fanden alle weiteren Handballspiele und die Schieß- und Fechtwettbewerbe des Modernen Fünfkampfs statt. In der Messehalle 3 wurden die Wettbewerbe im Badminton und in der Rhythmischen Sportgymnastik ausgetragen. Die Messehalle 4 war Spielstätte für die beiden Volleyballturniere.

Die Gesamtkapazität des Komplexes betrug während den Spielen 28.000 Plätz, diese teilten sich wie folgt auf:

  • The Dome: 10.000 Plätze
  • Messehalle 2: 6.000 Plätze (Handball, Moderner Fünfkampf)
  • Messehalle 3: 6.000 Plätze (Badminton, Rhythmische Sportgymnastik)
  • Messehalle 4: 6.000 Plätze (Volleyball)

WeblinksBearbeiten

Commons: Sydney Showground (Olympic Park) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The Dome. Abgerufen am 28. Dezember 2019 (englisch).