Stolperstein von Sint-Michielsgestel

Wikimedia-Liste

Der Stolperstein von Sint-Michielsgestel ist Grete Sara Spitzer gewidmet. Stolpersteine werden vom Kölner Künstler Gunter Demnig in weiten Teilen Europas verlegt. Sie erinnern an das Schicksal der Menschen, die von den Nationalsozialisten ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden, und liegen im Regelfall vor dem letzten selbstgewählten Wohnsitz des Opfers.

Der bislang einzige Stolperstein von Sint-Michielsgestel wurde am 28. September 2019 verlegt.

StolpersteinBearbeiten

Stolperstein Übersetzung Verlegort Name, Leben
  HIER WOHNTE
GRETE SARA SPITZER
GEB. 1919
1939 FLUCHT AUS ÖSTERREICH
VERHAFTET 28.8.1942
DEPORTIERT
AUS WESTERBORK
ERMORDET 3.9.1942
AUSCHWITZ
Theerestraat 42 Grete Sara Spitzer (1919–1942)[1]

VerlegungBearbeiten

Die Verlegung erfolgte am 28. September 2019.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Joods Monument: Greta Spitzer, abgerufen am 6. November 2022