Liste der Stolpersteine in Breda

Wikimedia-Liste

Die Liste der Stolpersteine in Breda umfasst die Stolpersteine, die in Breda verlegt wurden, einer Gemeinde in der niederländischen Provinz Noord-Brabant. Stolpersteine sind ein Projekt des deutschen Künstlers Gunter Demnig. Sie sind Opfern des Nationalsozialismus gewidmet, all jenen, die vom NS-Regime drangsaliert, deportiert, ermordet, in die Emigration oder in den Suizid getrieben wurden. Demnig verlegt für jedes Opfer einen eigenen Stein, im Regelfall vor dem letzten selbst gewählten Wohnsitz.

Der erste Verlegung in dieser Gemeinde erfolgte am 19. Mai 2021.

Verlegte StolpersteineBearbeiten

In der Gemeinde Breda wurden bisher elf Stolpersteine an drei Adressen

Stolperstein Übersetzung Verlegort Name, Leben
HIER WOHNTE
DEBORA LEVIE
GEB. 1929
VERHAFTET 1942
ERMORDET 3-9-1942
AUSCHWITZ
Leeuwerikstraat 80 Debora Levie (1929–1942)
HIER WOHNTE
JOSEPH LEVIE
GEB. 1933
VERHAFTET 28-8-1942
ERMORDET 3-9-1942
AUSCHWITZ
Merelstraat 29 Joseph Levie (1933–1942)[1]
HIER WOHNTE
MAURITS LEVIE
GEB. 1927
VERHAFTET 1942
ERMORDET 31-3-1944
MITTELEUROPA
Leeuwerikstraat 80 Maurits Levie (1927–1944)
HIER WOHNTE
MAX LEVIE
GEB. 1930
VERHAFTET 28-8-1942
ERMORDET 3-9-1942
AUSCHWITZ
Merelstraat 29 Max Levie (1930–1942)[2]
HIER WOHNTE
SALOMON LEVIE
GEB. 1898
VERHAFTET 1942
ERMORDET 31-3-1944
MITTELEUROPA
Leeuwerikstraat 80 Salomon Levie (1898–1944)
HIER WOHNTE
SELMA LEVIE
GEB. 1933
VERHAFTET 1942
ERMORDET 3-9-1942
AUSCHWITZ
Leeuwerikstraat 80 Selma Levie (1933–1942)
HIER WOHNTE
SONJA LEVIE
GEB. 1938
VERHAFTET 28-8-1942
ERMORDET 3-9-1942
AUSCHWITZ
Merelstraat 29 Sonja Levie (1938–1942)[3]
HIER WOHNTE
VICTOR LEVIE
GEB. 1901
VERHAFTET 28-8-1942
ERMORDET 31-3-1944
MITTELEUROPA
Merelstraat 29 Victor Levie (1901–1944)[4]
HIER WOHNTE
HENRIËTTE
LEVIE-VAN KLOETEN
GEB. 1907
VERHAFTET 28-8-1942
ERMORDET 3-9-1942
AUSCHWITZ
Merelstraat 29 Henriëtte Levie-van Kloeten (1901–1942)[5]
HIER WOHNTE
FLORETTHA
LEVIE-WALG
GEB. 1902
VERHAFTET 1942
ERMORDET 3-9-1942
AUSCHWITZ
Leeuwerikstraat 80 Florettha Levie-Walg (1902–1942)
  HIER WOHNTE
GERHARD
VAN DE RHOER
GEB. 1884
VERHAFTET JUNI 1942
ERMORDET 30-10-1942
MAUTHAUSEN
Julianalaan 73 Gerhard van de Rhoer (1884–1942)[6]

VerlegungenBearbeiten

  • 19. Mai 2021: Julianalaan 73
  • 7. November 2022: Leeuwerikstraat 80, Merelstraat 29

Es sind 120 Stolpersteine geplant.[7]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Joods Monument: Joseph Levie, abgerufen am 7. November 2022
  2. Joods Monument: Max Levie, abgerufen am 7. November 2022
  3. Joods Monument: Sonja Levie, abgerufen am 7. November 2022
  4. Joods Monument: Victor Levie, abgerufen am 7. November 2022
  5. Joods Monument: Henriëtte Levie-van Kloeten, abgerufen am 7. November 2022
  6. Joods Monument: Gerhard van de Rhoer, abgerufen am 5. November 2022
  7. Eerste Stolperstein in Breda, abgerufen am 5. November 2022