Sportler des Jahres (Finnland)

Sportler des Jahres (Finnland)

Die finnischen Sportler des Jahres werden seit 1947 von finnischen Sportjournalisten gewählt. Zudem werden seit 1989 die Behindertensportler des Jahres, seit 1975 die Mannschaft des Jahres und der Trainer des Jahres, seit 2000 der „Wurf“ des Jahres und seit 2004 die „Jungsportler“ des Jahres gewählt.

Kaisa Mäkäräinen, Sportlerin des Jahres 2011.

Träger der Auszeichnung Sportler/Sportlerin des Jahres (Finnland)Bearbeiten

 
Veikko Karvonen, vierfacher Gewinner der Auszeichnung.
 
Tanja Poutiainen gewann den Titel 2004, 2005 und 2006.
Jahr Sportler des Jahres Sportart Sportlerin des Jahres Sportart
1947 Mikko Hietanen und
Lassi Parkkinen
Leichtathletik
Eisschnelllauf
Kerttu Pehkonen Skilanglauf
1948 Heikki Hasu Nordische Kombination Sylvi Saimo Kanu
1949 Viljo Heino Leichtathletik Eevi Huttunen Eisschnelllauf
1950 Heikki Hasu Nordische Kombination Sylvi Saimo Kanu
1951 Veikko Karvonen Leichtathletik Eevi Huttunen Eisschnelllauf
1952 Veikko Karvonen Leichtathletik Sylvi Saimo Kanu
1953 Veikko Karvonen Leichtathletik Eevi Huttunen Eisschnelllauf
1954 Veikko Karvonen Leichtathletik Siiri Rantanen Skilanglauf
1955 Voitto Hellstén Leichtathletik Mirja Hietamies Skilanglauf
1956 Antti Hyvärinen Skisprung Siiri Rantanen Skilanglauf
1957 Olavi Vuorisalo Leichtathletik Iiris Sihvonen Eisschnelllauf
1958 Vilho Ylönen Schießsport Siiri Rantanen Skilanglauf
1959 Juhani Järvinen Eisschnelllauf Siiri Rantanen Skilanglauf
1960 Veikko Hakulinen Skilanglauf Eevi Huttunen Eisschnelllauf
1961 Kalevi Huuskonen Biathlon Mirja Lehtonen Skilanglauf
1962 Pentti Nikula Leichtathletik Maire Rautakoski Bowling
1963 Pentti Eskola Leichtathletik Mirja Lehtonen Skilanglauf
1964 Eero Mäntyranta Skilanglauf Kaija Mustonen Eisschnelllauf
1965 Jouku Launonen Eisschnelllauf Maire Lindholm Bogenschießen
1966 Eero Mäntyranta Skilanglauf Eilä Pyrhönen Schwimmen
1967 Eero Tapio Ringen Eija Krogerus Bowling
1968 Kaarlo Kangasniemi Gewichtheben Kaija Mustonen Eisschnelllauf
1969 Kaarlo Kangasniemi Gewichtheben Marjatta Kajosmaa Skilanglauf
1970 Kalevi Oikarainen Skilanglauf Marjatta Kajosmaa Skilanglauf
1971 Juha Väätäinen Leichtathletik Marjatta Kajosmaa Skilanglauf
1972 Lasse Virén Leichtathletik Marjatta Kajosmaa Skilanglauf
1973 Mona-Lisa Pursiainen Leichtathletik
1974 Riitta Salin Leichtathletik
1975 Heikki Ikola Biathlon Helena Takalo Skilanglauf
1976 Lasse Virén Leichtathletik Helena Takalo Skilanglauf
1977 Pertti Ukkola Ringen Lea Hilokoski Bowling
1978 Helena Takalo Skilanglauf
1979 Pertti Karppinen Rudern Outi Borgenström Orientierungslauf
1980 Pertti Karppinen Rudern Hilkka Riihivuori Skilanglauf
1981 Heikki Ikola Biathlon Hilkka Riihivuori Skilanglauf
1982 Keke Rosberg Motorsport Hilkka Riihivuori Skilanglauf
1983 Tiina Lillak Leichtathletik
1984 Marja-Liisa Hämäläinen Skilanglauf
1985 Matti Nykänen Skisprung Marja-Liisa Kirvesniemi Skilanglauf
1986 Marjo Matikainen Skilanglauf
1987 Marjo Matikainen Skilanglauf
1988 Matti Nykänen Skisprung Marjo Matikainen Skilanglauf
1989 Marjo Matikainen Skilanglauf
1990 Päivi Alafrantti Leichtathletik
1991 Kimmo Kinnunen Leichtathletik Marja-Liisa Kirvesniemi Skilanglauf
1992 Toni Nieminen Skisprung Marjut Lukkarinen Skilanglauf
1993 Juha Kankkunen Motorsport Sari Essayah Leichtathletik
1994 Jani Sievinen Schwimmen Sari Essayah Leichtathletik
1995 Jari Litmanen Fußball Sari Laine Karate
1996 Heli Rantanen Leichtathletik
1997 Mika Myllylä Skilanglauf Raija Koskinen Gewichtheben
1998 Mika Häkkinen Motorsport Satu Pusila Schießsport
1999 Mika Myllylä Skilanglauf Tuuli Matinsalo Aerobic
2000 Arsi Harju Leichtathletik Pia Sundstedt Radsport
2001 Sami Hyypiä Fußball Pirjo Manninen Skilanglauf
2002 Samppa Lajunen Nordische Kombination Heli Koivula Leichtathletik
2003 Hanna-Maria Seppälä Schwimmen
2004 Marko Yli-Hannuksela Ringen Tanja Poutiainen Ski Alpin
2005 Janne Ahonen Skisprung Tanja Poutiainen Ski Alpin
2006 Jukka Keskisalo Leichtathletik Tanja Poutiainen Ski Alpin
2007 Tero Pitkämäki Leichtathletik Virpi Kuitunen Skilanglauf
2008 Satu Mäkelä-Nummela Schießsport
2009 Aino-Kaisa Saarinen Skilanglauf
2010 Minna Kauppi Orientierungslauf
2011 Kaisa Mäkäräinen Biathlon
2012 Tuuli Petäjä Segeln
2013 Tero Pitkämäki Leichtathletik
2014 Iivo Niskanen & Sami Jauhojärvi Skilanglauf
2015 Tero Pitkämäki Leichtathletik
2016 Leo-Pekka Tähti Rollstuhl-Racing
2017 Iivo Niskanen Skilanglauf
2018 Iivo Niskanen Skilanglauf
2019 Teemu Pukki Fußball
2020 Lukáš Hrádecký Fußball

Statistik nach SportartenBearbeiten

Stand: nach Vergabe 2020; Anmerkung: Ski Nordisch beinhaltet Nordische Kombination, Skispringen und Skilanglauf.

Männer Frauen
  • Leichtathletik 20×
  • Ski Nordisch 17×
  • Fußball 4×
  • Biathlon 3×
  • Motorsport 3×
  • Ringen 3×
  • Eisschnelllauf 2×
  • Gewichtheben 2×
  • Rudern 2×
  • Schießsport 2×
  • Rollstuhl-Racing 1×
  • Schwimmen 1×
  • Ski Nordisch 29×
  • Leichtathletik 8×
  • Eisschnelllauf 7×
  • Kanu 3×
  • Ski Alpin 3×
  • Orientierungslauf 2×
  • Schwimmen 2×
  • Biathlon 1×
  • Gewichtheben 1×
  • Karate 1×
  • Radsport 1×
  • Segeln 1×

Auszeichnungen im BehindertensportBearbeiten

Mannschaft des JahresBearbeiten

  • 1975: Junioren-Fußballnationalmannschaft
  • 1976: Pieksämäen NMKY, Volleyball
  • 1977: Valkeakosken Haka, Fußball
  • 1978: U18-Eishockey-Nationalmannschaft
  • 1979: Junioren-Eishockeynationalmannschaft
  • 1980: U20-Eishockey-Nationalmannschaft
  • 1981: HJK Helsinki, Fußball
  • 1982: Straßenradnationalmannschaft
  • 1983: Bowling WM-Mannschaft
  • 1984: Helsingin NMKY, Basketball
  • 1985: Skisprung WM-Mannschaft
  • 1986: FC Kuusysi, Fußball
  • 1987: nicht gewählt
  • 1988: Eishockey-Nationalmannschaft
  • 1989: Skisprung WM-Mannschaft
  • 1990: Turun Palloseura (Eishockey)
  • 1991: Eishockey-Nationalmannschaft
  • 1992: Eishockey-Nationalmannschaft
  • 1993: Bowling EM-Mannschaft
  • 1994: Eishockey-Nationalmannschaft
  • 1995: Eishockey-Nationalmannschaft
  • 1996: Jokerit, Eishockey
  • 1997: Skisprung WM-Mannschaft
  • 1998: Skisprung WM-Mannschaft
  • 1999: Nordische Kombination WM-Mannschaft
  • 2000: FC Haka, Fußball
  • 2001: Orientierungslauf-Mannschaft der Männer
  • 2002: Nordische Kombination Olympia-Nationalmannschaft
  • 2003: Skisprung WM-Mannschaft
  • 2004: Eishockey-Nationalmannschaft
  • 2005: Frauenfußball-Nationalmannschaft
  • 2006: Eishockey-Nationalmannschaft
  • 2007: Volleyball-Nationalmannschaft der Männer
  • 2008: U-21-Fußball-Nationalmannschaft der Männer
  • 2009: 4 × 5-km-WM-Skilanglaufstaffel der Frauen
  • 2010: Unihockey-Nationalmannschaft der Männer
  • 2011: Eishockeynationalmannschaft der Männer
  • 2012: Matchrace-Mannschaft der Frauen bei den Olympischen Spielen
  • 2013: Basketball-Nationalmannschaft der Männer

Siehe auchBearbeiten