Hauptmenü öffnen

Slater Koekkoek

kanadischer Eishockeyspieler
KanadaKanada  Slater Koekkoek Eishockeyspieler
Slater Koekkoek
Geburtsdatum 18. Februar 1994
Geburtsort Winchester, Ontario, Kanada
Größe 188 cm
Gewicht 90 kg
Position Verteidiger
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 2012, 1. Runde, 10. Position
Tampa Bay Lightning
Karrierestationen
2010–2013 Peterborough Petes
2013–2014 Windsor Spitfires
2014–2019 Tampa Bay Lightning
Syracuse Crunch
seit 2019 Chicago Blackhawks

Slater Koekkoek (* 18. Februar 1994 in Winchester, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Januar 2019 bei den Chicago Blackhawks aus der National Hockey League unter Vertrag steht und dort auf der Position des Verteidigers spielt.

KarriereBearbeiten

Koekkoek verbrachte einen Teil seiner Juniorenzeit bei den Peterborough Petes in der Ontario Hockey League, für die er von Beginn der Saison 2010/11 bis zum Januar 2013 aktiv war. Dabei war er große Teile der Spielzeit 2011/12 wegen einer Schulterverletzung ausgefallen. Dennoch war er im NHL Entry Draft 2012 an zehnter Gesamtposition von den Tampa Bay Lightning aus der National Hockey League ausgewählt worden. Im Januar 2013 verließ der Verteidiger die Petes und wechselte zum Ligakonkurrenten Windsor Spitfires, für den er im restlichen Saisonverlauf aber nur zweimal zum Einsatz kam, da eine erneute Verletzung an der Schulter seine Spielzeit vorzeitig beendete. Sein letztes Jahr im Juniorenbereich schloss Koekkoek mit 53 Scorerpunkten in 62 Partien aber stark ab.

Im Herbst 2014 wechselte der Abwehrspieler schließlich in den Profibereich, nachdem ihn die Lightning bereits im März 2013 unter Vertrag genommen hatten. Er verbrachte die Spieljahre 2014/15 und 2015/16 zu größten Teilen in der American Hockey League bei Tampas Farmteam, den Syracuse Crunch. Dennoch feierte er im Verlauf der Saison 2014/15 sein NHL-Debüt für die Lightning und kam im Verlauf der zwei Jahre auf zwölf Einsätze. Mit Beginn der Saison 2015/16 stand Koekkoek häufiger im NHL-Aufgebot der Tampas.

Nach fast sechs Jahren in der Organisation der Lightning wurde der Abwehrspieler im Januar 2019 samt einem Fünftrunden-Wahlrecht für den NHL Entry Draft 2019 an die Chicago Blackhawks abgegeben, die im Gegenzug Jan Rutta und ein Siebtrunden-Wahlrecht für den gleichen Draft nach Tampa schickten.

InternationalBearbeiten

Für sein Heimatland lief Koekkoek bei der World U-17 Hockey Challenge 2011, der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2011 und dem Ivan Hlinka Memorial Tournament 2011 auf. Mit Ausnahme der Welttitelkämpfe, die die Kanadier auf dem vierten Rang abschlossen, gewann der Verteidiger mit den Teams jeweils die Goldmedaille.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

Stand: Ende der Saison 2018/19

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2010/11 Peterborough Petes OHL 65 7 16 23 67
2011/12 Peterborough Petes OHL 26 5 13 18 17
2012/13 Peterborough Petes OHL 40 6 22 28 28
2012/13 Windsor Spitfires OHL 2 0 1 1 0
2013/14 Windsor Spitfires OHL 62 15 38 53 51
2014/15 Syracuse Crunch AHL 72 5 21 26 44 3 0 1 1 6
2014/15 Tampa Bay Lightning NHL 3 0 0 0 2
2015/16 Syracuse Crunch AHL 60 5 10 15 26
2015/16 Tampa Bay Lightning NHL 9 0 1 1 2 10 0 1 1 2
2016/17 Syracuse Crunch AHL 48 2 11 13 14 22 1 6 7 4
2016/17 Tampa Bay Lightning NHL 29 0 4 4 8
2017/18 Tampa Bay Lightning NHL 35 4 4 8 18
2018/19 Syracuse Crunch AHL 5 0 1 1 2
2018/19 Tampa Bay Lightning NHL 9 1 0 1 4
2018/19 Chicago Blackhawks NHL 22 1 4 5 10
OHL gesamt 195 33 90 123 163
AHL gesamt 185 12 43 55 86 25 1 7 8 10
NHL gesamt 107 6 13 19 44 10 0 1 1 2

InternationalBearbeiten

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
2011 Canada Ontario U17-WHC   5 1 2 3 8
2011 Kanada U18-WM 4. Platz 7 1 1 2 2
2011 Kanada IHMT   5 0 5 5 0
Junioren gesamt 17 2 8 10 10

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten