Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Sebastian Schuppan

deutscher Fußballspieler

Sebastian Schuppan (* 18. Juli 1986 in Lauchhammer) ist ein deutscher Fußballspieler.

Sebastian Schuppan
Schuppan, Sebastian DD 13-14 WP.JPG
Personalia
Geburtstag 18. Juli 1986
Geburtsort LauchhammerDDR
Größe 187 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
FSV Glückauf Brieske-Senftenberg
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2008 Energie Cottbus 27 0(0)
2004–2008 Energie Cottbus II 66 (20)
2008–2010 SC Paderborn 07 14 0(0)
2010–2014 Dynamo Dresden 106 0(8)
2010–2014 Dynamo Dresden II 3 0(2)
2014–2017 Arminia Bielefeld 92 0(8)
2017– Würzburger Kickers 6 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 27. August 2017

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Schuppan wuchs in Hohenbocka (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) auf. Der Niederlausitzer begann seine Fußballkarriere mit sechs Jahren beim FSV Glückauf Brieske-Senftenberg und wechselte mit 15 Jahren in die Jugend des „großen Nachbarn“ Energie Cottbus. Dort durchlief er die Jugendmannschaften, bis er in der Saison 2004/05 zum ersten Mal in der ersten Mannschaft in der 2. Bundesliga eingesetzt wurde. Der Mittelfeldspieler, der auf der linken Seite spielt, gehörte im Jahr darauf zum Stamm der Mannschaft, die den Aufstieg in die erste Liga schaffte.

Schuppan, der bei Cottbus einen Vertrag bis 2008 besaß, kam allerdings zum Erstligastart nach einer Verletzung nicht in Form und spielte somit 2007/08 lediglich für die zweite Mannschaft in der Regionalliga. Daraufhin verließ er den Verein und schloss sich dem Zweitligaabsteiger SC Paderborn 07 an. Nach dem Ende der Saison 2009/10 wurde sein Vertrag in Paderborn nicht mehr verlängert.[1] Sebastian Schuppan unterschrieb daraufhin für die Saison 2010/11 bei Dynamo Dresden in der 3. Liga [2] und erreichte mit dem Verein den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Nach dem Abstieg im Jahre 2014 wechselte Schuppan zu Arminia Bielefeld.[3] Mit den Bielefeldern stieg er ein Jahr später in die 2. Bundesliga auf. Sein 2017 endender Vertrag wurde nicht verlängert. Daraufhin schloss sich Schuppan den Würzburger Kickers an, bei denen er einen Vertrag bis 2019 unterschrieb.

Titel / ErfolgeBearbeiten

  • Aufstieg in die 1. Bundesliga 2006 mit Energie Cottbus
  • Aufstieg in die 2. Bundesliga 2009 mit SC Paderborn
  • Aufstieg in die 2. Bundesliga 2011 mit Dynamo Dresden
  • Aufstieg in die 2. Bundesliga 2015 mit Arminia Bielefeld

WeblinksBearbeiten

  Commons: Sebastian Schuppan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jensen künftig in der 1. dänischen Liga. Neue Westfälische Online, abgerufen im 8. Mai 2010.
  2. Dynamo Dresden verpflichtet Sebastian Schuppan. bild.de, abgerufen im 11. Juni 2010.
  3. Sebastian Schuppan kommt zum DSC arminia-bielefeld.de vom 10. Juni 2014