Hauptmenü öffnen
Sebastian Preiß
Sebastian Preiß

Sebastian Preiß am 26. Dezember 2006

Spielerinformationen
Spitzname „Basti“
Geburtstag 8. Februar 1981
Geburtsort Ansbach, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 1,95 m
Spielposition Kreisläufer
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein HF Springe
Trikotnummer 8
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
1989[1]0000 DeutschlandDeutschland TSV Stein
00000000 DeutschlandDeutschland HG Quelle Fürth
0000–1997 DeutschlandDeutschland TSV Zirndorf
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1997–2001 DeutschlandDeutschland HG Erlangen
2001–2005 DeutschlandDeutschland THW Kiel
2005–2013 DeutschlandDeutschland TBV Lemgo
2013–2016 DeutschlandDeutschland HC Erlangen
2016– DeutschlandDeutschland HF Springe
Nationalmannschaft
Debüt am 4. Januar 2002
            gegen SchweizSchweiz Schweiz in Balingen
  Spiele (Tore)
DeutschlandDeutschland Deutschland 145 (362)

Stand: 5. April 2014

Sebastian Preiß (* 8. Februar 1981 in Ansbach) ist ein deutscher Handballnationalspieler.

KarriereBearbeiten

 
Sebastian Preiß am Kreis

In der Handball-Bundesliga begann seine Karriere beim THW Kiel, mit dem er zweimal deutscher Meister wurde. Dort hatte er zunächst ein Zweitspielrecht beim TSV Altenholz. Von 2005 bis 2013 spielte der Kreisläufer beim TBV Lemgo. Zur Saison 2013/14 wechselte Sebastian Preiß zurück zum Zweitligisten HC Erlangen,[2] mit dem ihm 2014 und 2016 der Aufstieg in die 1. Bundesliga gelang. Zur Saison 2016/17 wechselte Preiß zu den HF Springe.[3]

Sein Länderspieldebüt gab Preiß am 4. Januar 2002 in Balingen gegen die Schweiz. Mit der Deutschen Nationalmannschaft wurde er 2007 im eigenen Land Weltmeister. Für diesen Triumph wurde er mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet.[4] Insgesamt bestritt er 145 Länderspiele, in denen er 362 Tore erzielte.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Sebastian Preiß – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sebastian Preiß: Lernen fürs Leben auf archiv.thw-handball.de
  2. Sebastian Preiß wechselt zur nächsten Saison von Lemgo nach Erlangen (Memento vom 9. Februar 2013 im Internet Archive) auf handball.de am 6. Februar 2013, abgerufen am 6. Februar 2013.
  3. http://www.handball-world.com/o.red.c/news-1-1-63-82206.html
  4. Handball – WM: Merkel lädt Handball-Weltmeister ins Kanzleramt auf focus.de vom 4. Juni 2007, abgerufen am 5. April 2014.