Scottish League Challenge Cup 2014/15

Der Scottish League Challenge Cup wurde 2014/15 zum 24. Mal ausgespielt. Der schottische Fußballwettbewerb, der offiziell als Petrofac Challenge Cup ausgetragen wurde, begann am 25. Juli 2014.[1] Das Finale wurde am 5. April 2015 ausgespielt.[2] Am Wettbewerb nahmen 30 Vereine der Scottish Professional Football League sowie je ein Team aus der Highland und Lowland Football League teil. Als Titelverteidiger starteten die Raith Rovers in den Wettbewerb, die sich im Vorjahres-Finale gegen die favorisierten Glasgow Rangers durchsetzten konnten. Im diesjährigen Endspiel siegte der FC Livingston mit 4:0 gegen Alloa Athletic. Es war für den Verein der erste Titel im Challenge Cup.[3] Zuvor konnten die Löwen einzig den Ligapokal in der Saison 2003/04 gewinnen.

Scottish League Challenge Cup
Verband SPFL
Erstaustragung 1990/91
Mannschaften 32
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger FC Livingston (1. Titel)
Rekordsieger FC Falkirk (4 Siege)
Website spfl.co.uk

TermineBearbeiten

Die Spielrunden wurden an folgenden Terminen ausgetragen:[4]

  • 1. Runde: 26. Juli 2014 (Sa.)
  • 2. Runde: 19./20. August 2014 (Di./Mi.)
  • Viertelfinale: 6. September (Sa.)
  • Halbfinale: 12. Oktober 2014 (So.)
  • Finale: 5. April 2015 (So.)

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Für die erste Runde waren 32 Mannschaften sportlich qualifiziert:

Championship
die 10 Vereine der Saison 2014/15
League One
die 10 Vereine der Saison 2014/15
League Two
die 10 Vereine der Saison 2014/15
Highland Football League
Meister der Saison 2013/14
Lowland Football League
Meister der Saison 2013/14
  Alloa Athletic
   FC Cowdenbeath
   FC Dumbarton
   FC Falkirk
  FC Livingston
   Glasgow Rangers
   Heart of Midlothian
   Hibernian Edinburgh
   Queen of the South
   Raith Rovers (TV)
   Airdrieonians FC
   Ayr United
   Brechin City
  Dunfermline Athletic
  FC Peterhead
   Forfar Athletic
   Greenock Morton
  FC Stenhousemuir
   Stirling Albion
   FC Stranraer
  Albion Rovers
   Annan Athletic
   Berwick Rangers
   Elgin City
   FC Arbroath
  FC Clyde
   FC East Fife
   FC East Stirlingshire
   FC Montrose
  FC Queen’s Park
   Brora Rangers
   FC Spartans

1. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 25. und 26. Juli und 5. August 2014.[4]

Region Nord-OstBearbeiten

Ergebnis
FC Arbroath 1:4 Alloa Athletic
FC East Fife 2:1 Forfar Athletic
FC Montrose 0:3 FC Peterhead
Elgin City 0:3 Stirling Albion
Dunfermline Athletic 1:0 Raith Rovers
FC Cowdenbeath 1:3 n. V. Brechin City
FC East Stirlingshire 1:7 FC Falkirk
Brora Rangers 3:1 n. V. FC Stenhousemuir

Region Süd-WestBearbeiten

Ergebnis
FC Queen’s Park 1:1 n. V.
(3:4 i. E.)
Berwick Rangers
Glasgow Rangers 2:1 n. V. Hibernian Edinburgh
FC Stranraer 3:2 FC Dumbarton
Heart of Midlothian 3:1 Annan Athletic
Airdrieonians FC 2:2 n. V.
(2:4 i. E.)
Albion Rovers
Queen of the South 3:4 n. V. FC Livingston
Greenock Morton 1:0 FC Spartans
FC Clyde 2:0 Ayr United

2. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen zwischen dem 18. und 20. August 2014.[4]

Region Nord-OstBearbeiten

Ergebnis
Dunfermline Athletic 1:2 FC Falkirk
Brora Rangers 2:3 FC East Fife
Brechin City 0:2 FC Peterhead
Stirling Albion 1:2 Alloa Athletic

Region Süd-WestBearbeiten

Ergebnis
FC Livingston 4:1 Heart of Midlothian
Glasgow Rangers 8:1 FC Clyde
Greenock Morton 5:2 n. V. Berwick Rangers
FC Stranraer 2:1 Albion Rovers

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 6. September und 21. Oktober 2014.[4]

Ergebnis
Greenock Morton 0:1 Alloa Athletic
FC Stranraer 1:0 FC Falkirk
FC East Fife 0:2 Glasgow Rangers
FC Peterhead 0:1 n. V. FC Livingston

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 12. Oktober und 3. Dezember 2014.[4]

Ergebnis
FC Livingston 1:1 n. V.
(5:4 i. E.)
FC Stranraer
Alloa Athletic 3:2 Glasgow Rangers

FinaleBearbeiten

FC Livingston Alloa Athletic
 
5. April 2015 um 16:05 Uhr (Ortszeit) in Perth (McDiarmid Park)
Ergebnis: 4:0 (1:0)
Zuschauer: 2.869
Schiedsrichter: John Beaton
Spielbericht
 


Darren JamiesonDarren Cole, Declan Gallagher, Callum Fordyce, Jason TalbotKeaghan Jacobs, Kyle Jacobs (88. Jack Beaumont), Burton O'BrienDanny Mullen (69. Jordan White), Myles Hippolyte (84. Gary Glen), Scott Pittman
Cheftrainer: Mark Burchill
Craig McDowallMichael Doyle, Ben Gordon, Kyle Benedictus, Daryll MeggattGraeme Holmes, Mark Docherty (69. Iain Flannigan), Ryan McCord (82. Greig Spence) – Kevin Cawley, Michael Chopra (69. Isaac Layne), Liam Buchanan
Cheftrainer: Barry Smith
  1:0 Scott Pittman (21.)
  2:0 Callum Fordyce (61.)
  3:0 Jordan White (86.)
  4:0 Jordan White (90.)
  Burton O'Brien   Kyle Benedictus, Michael Chopra

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Season 2014/15 start dates. spfl.co.uk, 17. April 2014, abgerufen am 15. Juni 2014 (englisch).
  2. Petrofac Training Cup 2014/15. spfl.co.uk, abgerufen am 24. Juli 2014 (englisch).
  3. Petrofac Cup joy for Livingston. spfl.co.uk, abgerufen am 17. April 2015 (englisch).
  4. a b c d e Petrofac Training Cup 2014/15 Dates. spfl.co.uk, abgerufen am 7. September 2014 (englisch).