Scottish League Challenge Cup 2016/17

Der Scottish League Challenge Cup wurde 2016/17 zum insgesamt 26. Mal ausgespielt. Der schottische Fußballwettbewerb, der offiziell als IRN-BRU Challenge Cup ausgetragen wurde, begann mit der ersten Runde am 2. August 2016 und endete mit dem Finale am 25. März 2017 im Fir Park von Motherwell. Am Wettbewerb nahmen zum ersten Mal 54 Vereine teil: 30 Vereine aus der Scottish Professional Football League, 12 U-20-Mannschaften der Klubs aus der Scottish Premiership, jeweils ein Verein aus der Highland und Lowland Football League, sowie jeweils zwei Vereine aus der nordirischen NIFL Premiership und walisischen Premier League.[1] Titelverteidiger Glasgow Rangers, der im Vorjahres-Finale mit 4:0 gegen den FC Peterhead gewann, wird durch die eigene U-20-Mannschaft vertreten, da der Klub den Aufstieg in die Scottish Premiership erreichte. Im diesjährigen Endspiel trafen Dundee United und der FC St. Mirren aufeinander. United erreichte das Finale nach 1996 zum zweiten Mal. Die Saints nach 1994 und 2006 zum dritten Mal. Dundee United gewann das Finale mit 2:1 und damit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Challenge Cup.

Scottish League Challenge Cup
Logo
Logo
Verband SPFL
Erstaustragung 1990/91
Mannschaften 54
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Dundee United (1. Titel)
Rekordsieger FC Falkirk (4 Siege)
Website spfl.co.uk

Die Spielrunden wurden an folgenden Terminen ausgetragen:

  • 1. Runde: 2./3. August 2016
  • 2. Runde: 16./17. August 2016
  • 3. Runde: 3./4. September 2016
  • Achtelfinale: 8./9. Oktober 2016
  • Viertelfinale: 12./13. November 2016
  • Halbfinale: 18./19. Februar 2017
  • Finale: 25. März 2017

Teilnehmende Mannschaften

Bearbeiten

Für den Wettbewerb sind folgende 64 Mannschaften qualifiziert:

Premiership
12 U-20-Vereine der Saison 2016/17
Championship
die 10 Vereine der Saison 2016/17
League One
die 10 Vereine der Saison 2016/17
League Two
die 10 Vereine der Saison 2016/17
Highland Football League
4 Vereine
Lowland Football League
4 Vereine
Nordirland  NIFL Premiership 2016/17
2 Vereine aus Nordirland
Wales  Welsh Premier League 2016/17
2 Vereine aus Wales
   Celtic Glasgow U20
   FC Aberdeen U20
   Hearts U20
   FC Motherwell U20
   St. Johnstone U20
  Ross County U20
   FC Dundee U20
  Inverness CT U20
   Hamilton A. U20
   Partick Thistle U20
   FC Kilmarnock U20
   Rangers U20 (TV)
   Dundee United
   FC Falkirk
   Hibernian
   Raith Rovers
   Greenock Morton
   FC St. Mirren
   Queen of the South
   FC Dumbarton
  Dunfermline A.
   Ayr United
  FC Livingston
  Alloa Athletic
  FC Peterhead
   FC Stranraer
   Airdrieonians FC
  Albion Rovers
   Brechin City
  FC Stenhousemuir
   FC East Fife
  FC Queen’s Park
   FC Cowdenbeath
   Forfar Athletic
  FC Clyde
   Elgin City
   Annan Athletic
   Berwick Rangers
   Stirling Albion
   FC Montrose
   FC Arbroath
   Edinburgh City
   Brora Rangers
   Cove Rangers
   Cumbernauld Colts
   East Stirlingshire
   Formartine United
   FC Spartans
   Stirling University
   Turriff United
   Crusaders FC
  Linfield FC
   The New Saints FC
   Bala Town

1. Runde

Bearbeiten

Die 1. Runde wurde am 23. Juni 2016 ausgelost.[2] Ausgetragen wurden die Begegnungen am 2./3. und 10. August 2016.

Region Nord

Bearbeiten
Ergebnis
Cove Rangers 2:1 FC Dundee U20
FC East Stirlingshire 0:3 FC Montrose
Formartine United 2:5 FC Aberdeen U20
Inverness CT U20 0:3 FC Arbroath
Ross County U20 2:3 n. V. Brora Rangers
Stirling Albion 2:3 Heart of Midlothian U20
FC St. Johnstone U20 1:2 Turriff United

Region Süd

Bearbeiten
Ergebnis
Berwick Rangers 0:3 FC Spartans
Celtic Glasgow U20 5:1 Annan Athletic
FC Clyde 0:5 Partick Thistle U20
FC Motherwell U20 2:1 Edinburgh City
FC Queen’s Park 5:2 FC Kilmarnock U20
Cumbernauld Colts 0:3 Hamilton Academical U20
Glasgow Rangers U20 4:0 University of Stirling

2. Runde

Bearbeiten

Die 2. Runde wurde am 4. August 2016 ausgelost.[3] Ausgetragen wurden die Begegnungen am 16. und 17. August 2016.

Region Nord

Bearbeiten
Ergebnis
FC Aberdeen U20 1:3 Forfar Athletic
Brechin City 4:1 Cove Rangers
Elgin City 2:0 Heart of Midlothian U20
FC Peterhead 3:2 Brora Rangers
FC Arbroath 2:3 n. V. FC East Fife
Turriff United 1:0 FC Montrose

Region Süd

Bearbeiten
Ergebnis
Albion Rovers 2:0 Hamilton Academical U20
FC Cowdenbeath 1:2 Celtic Glasgow U20
FC Motherwell U20 1:2 Airdrieonians FC
Partick Thistle U20 1:1 n. V.
(5:6 i. E.)
FC Queen’s Park
FC Stranraer 7:1 FC Spartans
Glasgow Rangers U20 1:3 FC Stenhousemuir

3. Runde

Bearbeiten

Die 3. Runde wurde am 18. August 2016 ausgelost.[4] Ausgetragen wurden die Begegnungen am 3. und 4. September 2016.

Region Nord

Bearbeiten
Ergebnis
Alloa Athletic 3:0 FC East Fife
Brechin City 1:5 Dunfermline Athletic
Dundee United 3:2 n. V. FC Peterhead
FC Falkirk 6:1 Elgin City
Forfar Athletic 3:2 Raith Rovers
Turriff United 0:3 Hibernian Edinburgh

Region Süd

Bearbeiten
Ergebnis
Albion Rovers 3:4 n. V. FC St. Mirren
FC Livingston 5:1 Celtic Glasgow U20
Queen of the South 7:1 FC Stenhousemuir
FC Queen’s Park 2:0 Greenock Morton
FC Stranraer 1:0 FC Dumbarton
Ayr United 3:2 n. V. Airdrieonians FC

Achtelfinale

Bearbeiten

Das Achtelfinale wurde am 6. September 2016 ausgelost.[5] Ausgetragen wurden die Begegnungen zwischen dem 7. und 9. Oktober 2016. Ab dem Achtelfinale nahmen die vier Vereine aus Nordirland und Wales am Wettbewerb teil. Das Wiederholungsspiel fand am 1. November 2016 statt.

Ergebnis
Ayr United 1:0 n. V. FC Falkirk
Crusaders FC Nordirland  1annul.1 FC Livingston
Bala Town Wales  2:4 Alloa Athletic
Dunfermline Athletic 2:1 FC Queen’s Park
Forfar Athletic 1:3 Wales  The New Saints FC
Hibernian Edinburgh 1:2 FC St. Mirren
FC Stranraer 0:1 Dundee United
Queen of the South 2:0 n. V. Nordirland  Linfield FC
1 
Das Spiel Crusaders FC gegen FC Livingston endete ursprünglich 1:2. Die SPFL hatte ein Wiederholungsspiel gefordert, nachdem der FC Livingston die Schuld eingestand, den von der SFA gesperrten Alan Lithgow in den gesamten 90 Minuten eingesetzt zu haben. Der Klub erhielt zudem eine £4.000-Geldstrafe.[6]
Wiederholungsspiel
Ergebnis
Crusaders FC Nordirland  0:3 FC Livingston

Viertelfinale

Bearbeiten

Das Viertelfinale wurde am 10. Oktober 2016 ausgelost.[7] Ausgetragen wurden die Begegnungen am 12. und 13. November 2016.

Ergebnis
Dunfermline Athletic 0:1 Dundee United
Queen of the South 2:0 Alloa Athletic
FC Livingston 0:3 Wales  The New Saints FC
FC St. Mirren 2:1 Ayr United

Halbfinale

Bearbeiten

Das Halbfinale wurde am 14. November 2016 ausgelost.[8] Ausgetragen wurden die Begegnungen am 18. und 19. Februar 2017.

Ergebnis
Queen of the South 2:3 Dundee United
FC St. Mirren 4:1 Wales  The New Saints FC
Dundee United FC St. Mirren
 
25. März 2017 um 12:30 Uhr (BST) in Motherwell (Fir Park)
Ergebnis: 2:1 (1:1)
Zuschauer: 8.089
Schiedsrichter: Nick Walsh
Spielbericht
 


Cammy BellStewart Murdoch, William Edjenguélé, Mark Durnan, Jamie RobsonCharlie Telfer, Willo Flood, Ali Coote (89. Coll Donaldson), Tony Andreu, Nick van der Velden (58. Thomas Mikkelsen) – Simon Murray (80. Alex Nicholls)
Cheftrainer: Ray McKinnon
Billy O’BrienGary Irvine, Gary MacKenzie, Jack Baird, Adam EckersleyStevie Mallan, Stephen McGinn, Kyle Magennis (84. Conor O’Keefe), Lewis MorganRory Loy, John Sutton
Cheftrainer: Jack Ross
  1:0 Tony Andreu (37.)

  2:1 Thomas Mikkelsen (75.)

  1:1 Rory Loy (38.)
  Willo Flood, Simon Murray   Rory Loy, Stevie Mallan
Bearbeiten

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. Challenge Cup expansion announced. spfl.co.uk, 8. Juni 2016, archiviert vom Original (nicht mehr online verfügbar) am 7. November 2017; abgerufen am 9. Juni 2016 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/spfl.co.uk
  2. IRN-BRU Cup – First Round Draw. spfl.co.uk, 23. Juni 2016, abgerufen am 23. Juni 2016 (englisch).
  3. IRN-BRU Cup second-round draw. spfl.co.uk, 4. August 2016, abgerufen am 4. August 2016 (englisch).
  4. IRN-BRU Cup third-round draw. spfl.co.uk, 18. August 2016, archiviert vom Original (nicht mehr online verfügbar) am 18. August 2016; abgerufen am 18. August 2016 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/spfl.co.uk
  5. IRN-BRU Cup fourth-round draw. spfl.co.uk, 6. September 2016, abgerufen am 7. September 2016 (englisch).
  6. Livingston charged by SPFL at disciplinary hearing. Scottish Professional Football League, 24. Oktober 2016, archiviert vom Original (nicht mehr online verfügbar) am 25. Oktober 2016; abgerufen am 25. Oktober 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/spfl.co.uk
  7. IRN-BRU Cup quarter-final draw. spfl.co.uk, 10. Oktober 2016, abgerufen am 11. Oktober 2016 (englisch).
  8. IRN-BRU Cup semi-final draw today. spfl.co.uk, 14. November 2016, archiviert vom Original (nicht mehr online verfügbar) am 14. November 2016; abgerufen am 14. November 2016 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/spfl.co.uk