Hauptmenü öffnen

Schleuse Oberhausen

Schleuse des Rhein-Herne-Kanals
Schleuse Oberhausen
Schleusengruppe Oberhausen, Ansicht von Westen

Schleusengruppe Oberhausen, Ansicht von Westen

Lage
Schleuse Oberhausen (Nordrhein-Westfalen)
Schleuse Oberhausen
Koordinaten 51° 28′ 55″ N, 6° 49′ 15″ OKoordinaten: 51° 28′ 55″ N, 6° 49′ 15″ O
Land: Deutschland
Ort: Oberhausen/Lirich
Gewässer: Rhein-Herne-Kanal
Gewässerkilometer: km 5,68
Daten
Bauzeit: 1979/1984
Schleuse
Typ: Schleusengruppe (2 Schleusen)
Nutzlänge: 190 / 190 m
Nutzbreite: 11,88 / 11,88 m
Durchschnittliche
Fallhöhe:
4,10 m
Sonstiges

f1

Die Schleuse Oberhausen gehört – vom Rhein her – zur zweiten der fünf Kanalstufen des Rhein-Herne-Kanals. Sie befindet sich im Oberhausener Stadtteil Lirich am Kanalkilometer 5,68.

Sicherheitsseil mit Betätigungsarm

Die heutige Schleusengruppe überbrückt eine Höhendifferenz von 4,10 m und besitzt zwei Schleusen. Die südliche Schleuse wurde zwischen 1977 und 1979 errichtet und hat eine nutzbare Länge von 190 m und eine Nutzbreite von 11,99 m. Die nördliche Schleuse wurde am 28. Juli 1984 nach zweijähriger Bauzeit fertiggestellt und besitzt eine nutzbare Länge von ebenfalls 190 Meter und eine Nutzbreite von 11,88 m.

Dies Schleuse verfügt an jeder Kammer über eine Sicherheitsvorrichtung für das Unterhauptstor gegen Beschädigung durch bei der Einfahrt vom Oberwasser her nicht rechtzeitig stoppende Schiffe. Zu diesem Zweck wird vor dem Tor mit einem hydraulisch betätigen Arm ein dickes Stahlseil gespannt, das zu weit fahrende Schiffe auffangen kann. Im Bild sieht man das zur Ausfahrt der Schiffe hoch gehaltenen Seil. Dies ist hier notwendig, da unbeladene Schiffe, oder solche mit höheren Aufbauten nicht unter dem gespannten Seil durchfahren könnten. An Schleusen mit größerer Hubhöhe erfüllt den gleichen Zweck eine hydraulisch gedämpfte Sperreinrichtung, die nicht zur Ausfahrt der Schiffe entfernt werden muss, da diese darunter ausfahren können.

Zur Kanalstufe gehört auch ein Pumpwerk zur Wasserhaltung im Rhein-Herne-Kanal.

Die Schleuse ist innerhalb des Binnenschifffahrtsfunks unter UKW-Kanal 81 zu erreichen.

Die Schleusengruppe Oberhausen ist Teil der Route der Industriekultur.

Karte des Kanals mit Häfen, Schleusen u. v. a. m.

LiteraturBearbeiten

  • DIN 4054, Verkehrswasserbau, Begriffe, September 1977

WeblinksBearbeiten