Hauptmenü öffnen

Sar-i Pul (oder Sar-e Pol; Paschtu/Dari: سرپل) ist eine Provinz (velayat) im Norden Afghanistans.

سرپل
Sar-i Pul
IranTurkmenistanUsbekistanTadschikistanChinade-facto Pakistan (von Indien beansprucht)de-facto Indien (von Pakistan beansprucht)IndienPakistanNimrusHelmandKandaharZabulPaktikaChostPaktiaLugarFarahUruzganDaikondiNangarharKunarLaghmanKabulKapisaNuristanPandschschirParwanWardakBamiyanGhazniBaglanGhorBadghisFaryabDschuzdschanHeratBalchSar-i PulSamanganKunduzTacharBadachschanLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Afghanistan
Hauptstadt Sar-i Pul
Fläche 15.999 km²
Einwohner 514.500 (2007/2008)
Dichte 32 Einwohner pro km²
Gründung 1988
ISO 3166-2 AF-SAR
Politik
Gouverneur Mohammad Zahir Wahdat
Distrikte in der Provinz Sar-i Pul (Stand 2005)
Distrikte in der Provinz Sar-i Pul (Stand 2005)

Koordinaten: 35° 36′ N, 66° 18′ O

Sie grenzt an die Provinzen Dschuzdschan, Balch, Samangan, Bamiyan, Ghor und Faryab (im Uhrzeigersinn, beginnend im Norden). Die Provinz wurde 1988 gegründet. Sie besitzt eine Fläche von 15.999 km², wovon etwa 85 % Bergland ist. Die Einwohnerzahl betrug 2007/2008 514.500. Hauptstadt der Provinz ist die im Norden gelegene gleichnamige Stadt Sar-i Pul.

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Die Provinz Sar-i Pul ist in folgende 7 Distrikte gegliedert:

WeblinksBearbeiten

  Commons: Provinz Sar-i Pul – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien