Nimrus (oder Nimruz; Paschtu/Dari: نیمروز, DMG Nīmrūz) ist eine afghanische Provinz im Südwesten des Landes.

نیمروز
Nimrus
IranTurkmenistanUsbekistanTadschikistanVolksrepublik Chinade-facto Pakistan (von Indien beansprucht)de-facto Indien (von Pakistan beansprucht)IndienPakistanNimrusHelmandKandaharZabulPaktikaChostPaktiaLugarFarahUruzganDaikondiNangarharKunarLaghmanKabulKapisaNuristanPandschschirParwanWardakBamiyanGhazniBaglanGhorBadghisFaryabDschuzdschanHeratBalchSar-i PulSamanganKundusTacharBadachschanLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Afghanistan
Hauptstadt Sarandsch
Fläche 42.410 km²
Einwohner 190.430 (2022[1])
Dichte 4,5 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 AF-NIM
Politik
Gouverneur Amir Muhammad Akhundzada
Distrikte in der Provinz Nimrus (Stand 2005)

Die Provinz hat eine Fläche von 42.410 Quadratkilometern und eine Einwohnerzahl von 190.430 (Stand: 2022).[1] Ihre Hauptstadt ist Sarandsch.

In der iranischen Mythologie ist das Gebiet von Nimrus weitgehend identisch mit Sistan.[2]

Kamelkarawane in der Provinz Nimrus

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Die Provinz Nimrus ist in folgende Distrikte gegliedert:

WeblinksBearbeiten

Commons: Provinz Nimrus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Estimated Population of Afghanistan 2022-23. (PDF; 1,8 MB) National Statistic and Information Authority Afghanistan, April 2022, S. 114, abgerufen am 2. Oktober 2022 (Paschtu, persisch, englisch).
  2. Jürgen Ehlers (Hrsg. und Übers.): Abū'l-Qāsem Ferdausi: Rostam - Die Legenden aus dem Šāhnāme. Philipp Reclam jun., Stuttgart 2002, S. 369 und 371 f.