Saarländische Staatskanzlei

saarländische Landesbehörde

Die saarländische Staatskanzlei ist der Amtssitz der saarländischen Ministerpräsidentin (aktuell Anke Rehlinger) und eine oberste Landesbehörde.[1] Ebenfalls als Staatskanzlei wird das Gebäude bezeichnet, in dem die Behörde untergebracht ist.[2]

Saarländische Staatskanzlei

Wappen des Saarlands.svg
Staatliche Ebene Land
Stellung Oberste Landesbehörde
Hauptsitz Saarbrücken
Behördenleitung David Lindemann (SPD), Chef der Staatskanzlei und Bevollmächtigter für Europa
Netzauftritt www.saarland.de

LeitungBearbeiten

Chef der Staatskanzlei und Bevollmächtigter des Saarlandes bei der Europäischen Union unter Ministerpräsidentin Anke Rehlinger (SPD) ist seit dem 26. April 2022 David Lindemann (SPD), in Nachfolge von Henrik Eitel (CDU), der unter dem vorherigen Ministerpräsidenten Tobias Hans (CDU) von 2019 bis 2022 die Staatskanzlei leitete. Seit April 2022 ist neben Lindemann Thorsten Bischoff (SPD) ebenfalls saarländischer Staatssekretär in der Staatskanzlei, zuständig für Medienpolitik und als Bevollmächtigter des Saarlandes beim Bund.

AufgabenBearbeiten

Die Staatskanzlei unterstützt den Ministerpräsidenten bei seinen Aufgaben. Dies sind gemäß der Verfassung des Saarlandes[3] der Vorsitz in der Landesregierung und die Leitung ihrer Geschäfte, die Richtlinienkompetenz sowie die Vertretung des Landes nach außen. In der Staatskanzlei wird die Arbeit der einzelnen saarländischen Ministerien koordiniert.

OrganisationsstrukturBearbeiten

Dem Chef der Staatskanzlei unterstellt sind die Abteilungen

  • „A“ für Organisation, Personal und Haushalt
  • „B“ für Grundsatzfragen und Öffentlichkeitsarbeit der Landesregierung
  • „C“ für Koordination und Medien
  • „WT“ für Wissenschaft, Hochschulen, Technologie
 
Haupteingang der Staatskanzlei

Zudem sind auch

  • die Vertretung des Saarlandes beim Bund
  • die Beauftragte der Ministerpräsidentin für Wissenschaft, Hochschulen und Technologie
  • die Bürgerbeauftragte und die
  • Frauenbeauftragte

der Staatskanzlei angeschlossen.

SitzBearbeiten

Die Staatskanzlei ist seit September 1958 in einem in den 1950er Jahren errichteten Atriumbau am Ludwigsplatz in Saarbrücken untergebracht.[4] Zuvor war der Sitz von 1945 bis 1948 in der Scheidterstraße 114 und danach in der Bismarckstraße in der „weißes Haus“ genannten Villa Rexroth. An der Stelle des weißen Hauses wurde später das Saarlandmuseum errichtet.[5]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Saarländische Landesregierung
  2. Infoflyer der Staatskanzlei (Memento vom 22. Februar 2014 im Internet Archive)
  3. Verfassung des Saarlandes
  4. Staatskanzlei am Ludwigsplatz
  5. Sabine Graf: Die zurückgeholten Erinnerungen von Joho. Das weiße Haus. In: Saarbrücker Zeitung. Saarbrücker Zeitung Medienhaus GmbH, 27. November 2013, abgerufen am 27. Februar 2022.

Koordinaten: 49° 13′ 59,3″ N, 6° 59′ 12″ O