SC DJK Everswinkel

Sportverein aus Everswinkel

Der SC DJK Everswinkel (offiziell: Sportclub Deutsche Jugendkraft Everswinkel e.V..) ist ein Sportverein aus Everswinkel im Kreis Warendorf.

SC DJK Everswinkel
Name Sportclub Deutsche Jugendkraft Everswinkel e. V.
Vereinsfarben schwarz-rot
Gegründet 1908
Vereinssitz Everswinkel, Nordrhein-Westfalen
Abteilungen zwölf
Vorsitzender Martin Steinbach
Website scdjk.de

Geschichte und Sportarten

Bearbeiten

Ältester Stammverein ist der im Jahre 1908 gegründete TV Everswinkel. Dieser löste sich gegen Ende des Zweiten Weltkriegs auf und wurde am 1. November 1945 als DJK Everswinkel neu gegründet. Schon am 15. November 1945 erfolgte die Umbenennung in SC Everswinkel. Parallel dazu entstand im Jahre 1932 der Verein DJK Adler Everswinkel, der sich zwei Jahre später wieder auflöste. Im Jahre 1959 entstand mit der DJK St. Magnus Everswinkel ein Nachfolgeverein. Im Jahre 1975 fusionierte der SC Everswinkel und die DJK St. Magnus Everswinkel zum heutigen SC DJK Everswinkel.[1]

Der Verein bietet die Sportarten Aikidō, Badminton, Basketball, Fußball, Handball, Judo, Leichtathletik, Sportschießen, Tanzen, Tennis, Tischtennis und Volleyball an.

Frauenhandball

Bearbeiten

Geschichte

Bearbeiten

Die erste Damenmannschaft des SC DJK Everswinkel spielte seit 2008 in der viertklassigen Oberliga Westfalen. In der Saison 2014/15 wurden die Everswinkelerinnen Vizemeister hinter der HSG Menden-Lendringhausen.[2] Zwei Jahre später folgte eine erneute Vizemeisterschaft, dieses Mal hinter der SG Menden Sauerland Wölfe.[3] Im Jahre 2016 übernahm die ehemalige Nationalspielerin Franziska Heinz das Traineramt. In der Saison 2021/22 folgte die dritte Vizemeisterschaft, dieses Mal hinter Handball Bad Salzuflen. Im Jahr 2023 übernahmen Raphael Wierbrügge und Petra Fichter das Traineramt der Mannschaft, die sich in der folgenden Saison 2023/24 die Meisterschaft und auch über die Aufstiegsrelegation die Qualifikation für die 3. Liga 2024/25 sicherte.

In der Saison 2008/09 nahm der SC DJK Everswinkel am DHB-Pokal der Frauen teil und schied bereits in der ersten Runde nach einer 23:26-Niederlage gegen den TB Wülfrath aus.[4] Die zweite Damenmannschaft spielt in Landesliga im Handballverband Westfalen.

  • Aufstieg in die 3. Liga 2024
  • Meister Oberliga-Westfalen (4. Liga) 2024

Männerhandball

Bearbeiten

Die Herrenmannschaft des SC DJK Everswinkel spielen in der Landesliga des Handballverbands Westfalen. Sie sind in der Saison 2022/2023 aus der Münsterlandliga hierhin aufgestiegen. Die Mannschaft wird trainiert von Andreas Schwartz & Christian Obens.

Fußball

Bearbeiten
SC DJK Fußball
Name SC DJK Fußball
Spielstätte Sportpark Wester
Plätze 4000
Cheftrainer Christopher Dunkel-Steinhoff
Liga Kreisliga A1 Münster-Warendorf
2023/24 12. Platz

Die Fußballer des SC DJK Everswinkel spielten von 1977 bis 1981 und von 1984 bis 1987 in der Bezirksliga. Größter Erfolg war der dritte Platz in der Saison 1978/79. Seit dem Aufstieg im Jahre 2016 spielen die Everswinkeler in der Kreisliga A Münster-Warendorf.[5]

Noreen Günnewig wurde Bundesligaspielerin beim SV Meppen. Julian Westermann begann seine Karriere beim SC DJK Everswinkel und absolvierte 22 Drittligaspiele für Preußen Münster.

Die Heimspiele werden im Sportpark Wester ausgetragen, das Platz für bis zu 4000 Zuschauer bietet. Es wird auf Naturrasen gespielt.

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. Gabriele Stadtmann: Der Wandel eines landwirtschaftlich geprägten Dorfes zu einer ländlichen Wohngemeinde dargestellt am Beispiel Everswinkel. (PDF) Schriftliche Hausarbeit, vorgelegt im Rahmen der Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an der Primarstufe. In: bshv-everswinkel.de. Universität Münster Institut für Didaktik der Geographie, 17. April 1989, abgerufen am 3. Juli 2021.
  2. Sven Webers: Oberliga Westfalen 2014/15. In: Bundesligainfo.de. Abgerufen am 3. Juli 2021.
  3. Sven Webers: Oberliga Westfalen 2016/17. In: Bundesligainfo.de. Abgerufen am 3. Juli 2021.
  4. Sven Webers: DHB-Pokal Hauptrunde Frauen 2008/09. In: Bundesligainfo.de. Abgerufen am 3. Juli 2021.
  5. SC DJK Everswinkel. In: Tabellenarchiv.info. Archiviert vom Original am 11. Juli 2021; abgerufen am 3. Juli 2021.
Bearbeiten