Rugby-League-Weltmeisterschaft 1989–1992

Titel Rugby-League-Weltmeisterschaft 1989–92
Eröffnung 23. Juli 1989
Endspiel 24. Oktober 1992
Nationen 5
Spiele 21
Zuschauer 300.059
(14.289 pro Spiel)
Weltmeister AustralienAustralien Australien
Topscorer AustralienAustralien Mal Meninga (Australien)

Die zehnte Rugby-League-Weltmeisterschaft fand von 1989 bis 1992 ohne festen Austragungsort statt. Im Finale gewann Australien 10:6 gegen Großbritannien und gewann damit die WM zum siebten Mal.

ErgebnisseBearbeiten

1989Bearbeiten

23. Juli
Neuseeland  Neuseeland 14 : 22 Australien  Australien Mount Smart Stadium, Auckland
Zuschauer: 15.000
Schiedsrichter: Ray Tennant
Bericht

11. November
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 10 : 6 Neuseeland  Neuseeland Central Park, Wigan
Zuschauer: 20.346
Schiedsrichter: Greg McCallum
(10:6)
Bericht

3. Dezember
Frankreich  Frankreich 0 : 34 Neuseeland  Neuseeland Stade d'Albert Domec, Carcassonne
Zuschauer: 4.208
Schiedsrichter: Robin Whitfield
Bericht

1990Bearbeiten

2. Juni
Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea 8 : 40 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Lloyd Robson Oval, Port Moresby
Zuschauer: 7.837
Schiedsrichter: Dennis Hale
(0:40)
Bericht

27. Juni
Australien  Australien 34 : 2 Frankreich  Frankreich Pioneer Oval, Parkes
Zuschauer: 12.384
Schiedsrichter: Graham Ainui
Bericht

15. Juli
Neuseeland  Neuseeland 21 : 18 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Queen Elizabeth II Park, Christchurch
Zuschauer: 3.133
Schiedsrichter: Bill Harrigan
(18:6)
Bericht

11. August
Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea 10 : 18 Neuseeland  Neuseeland Lloyd Robson Oval, Port Moresby
Zuschauer: 7.837
Schiedsrichter: Bill Harrigan
Bericht

27. Oktober
Australien  Australien 14 : 0 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Elland Road, Leeds
Zuschauer: 32.500
Schiedsrichter: Alain Sablayrolles
(4:0)
Bericht

9. Dezember
Frankreich  Frankreich 10 : 34 Australien  Australien Stade Gilbert Brutus, Perpignan
Zuschauer: 3.428
Schiedsrichter: John Holdsworth
(4:20)
Bericht

1991Bearbeiten

27. Januar
Frankreich  Frankreich 10 : 45 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Stade Gilbert Brutus, Perpignan
Zuschauer: 3.965
Schiedsrichter: Greg McCallum
(10:31)
Bericht

23. Juni
Neuseeland  Neuseeland 32 : 10 Frankreich  Frankreich Rugby League Park, Christchurch
Zuschauer: 2.000
Schiedsrichter: Graham Ainui
(12:8)
Bericht

7. Juli
Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea 18 : 20 Frankreich  Frankreich Danny Leahy Oval, Goroka
Zuschauer: 11.485
Schiedsrichter: Colin Morris
Bericht

31. Juli
20:00
Australien  Australien 40 : 12 Neuseeland  Neuseeland Lang Park, Brisbane
Zuschauer: 29.139
Schiedsrichter: John Holdsworth
(18:6)
Bericht

6. Oktober
Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea 6 : 40 Australien  Australien Danny Leahy Oval, Goroka
Zuschauer: 13.000
Schiedsrichter: Dennis Hale
Bericht

9. November
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 56 : 4 Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea Central Park, Wigan
Zuschauer: 4.193
Schiedsrichter: Bill Harrigan
Bericht

24. November
Frankreich  Frankreich 28 : 14 Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea Stade d'Albert Domec, Carcassonne
Zuschauer: 1.440
Schiedsrichter: Colin Morris
Bericht

1992Bearbeiten

7. März
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 36 : 0 Frankreich  Frankreich The Boulevard, Hull
Zuschauer: 5.250
Schiedsrichter: Eddie Ward
(12:0)
Bericht

3. Juli
20:05
Australien  Australien 16 : 10 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Lang Park, Brisbane
Zuschauer: 32.313
Schiedsrichter: Dennis Hale
(8:4)
Bericht

5. Juli
Neuseeland  Neuseeland 66 : 10 Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea Mount Smart Stadium, Auckland
Zuschauer: 3.000
Schiedsrichter: Greg McCallum
Bericht

15. Juli
20:00
Australien  Australien 36 : 14 Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea Townsville Sports Reserve, Townsville
Zuschauer: 12.470
Schiedsrichter: Dennis Hale
(8:0)
Bericht

AbschlusstabelleBearbeiten

Platz Mannschaft Spiele G' U V P+ P- Diff. Punkte
1 Australien  Australien 8 8 0 0 236 68 +168 16
2 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 8 5 0 3 215 79 +136 10
3 Neuseeland  Neuseeland 8 5 0 3 203 120 +83 10
4 Frankreich  Frankreich 8 2 0 6 80 247 −167 4
5 Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea 8 0 0 8 84 304 −220 0

FinaleBearbeiten

24. Oktober
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 6 : 10 Australien  Australien Wembley Stadium, London
Zuschauer: 73.631
Schiedsrichter: Dennis Hale
(6:4)
Bericht

WeblinksBearbeiten