Rugby-League-Weltmeisterschaft 1985–1988

Titel Rugby-League-Weltmeisterschaft 1985–88
Eröffnung 7. Juli 1985
Endspiel 9. Oktober 1988
Nationen 5
Spiele 18
Zuschauer 218.246
(12.125 pro Spiel)
Weltmeister AustralienAustralien Australien
Topscorer AustralienAustralien Michael O'Connor (Australien)

Die neunte Rugby-League-Weltmeisterschaft fand von 1985 bis 1988 ohne festen Austragungsort statt. Im Finale gewann Australien 25:12 gegen Neuseeland und gewann damit die WM zum sechsten Mal.

ErgebnisseBearbeiten

1985Bearbeiten

7. Juli
Neuseeland  Neuseeland 18 : 0 Australien  Australien Carlaw Park, Auckland
Zuschauer: 15.327
Schiedsrichter: Julien Rascagneres
(8:0)
Bericht

9. November
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 6 : 6 Neuseeland  Neuseeland Headingley Carnegie Stadium, Leeds
Zuschauer: 22.209
Schiedsrichter: Barry Gomersall
(0:6)
Bericht

7. Dezember
Neuseeland  Neuseeland 22 : 0 Frankreich  Frankreich Stade Gilbert Brutus, Perpignan
Zuschauer: 5.000
Schiedsrichter: Ron Campbell
Bericht

1986Bearbeiten

16. Februar
Frankreich  Frankreich 10 : 10 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Parc des Sports, Avignon
Zuschauer: 4.000
Schiedsrichter: Kevin Roberts
(2:10)
Bericht

29. Juli
Australien  Australien 32 : 12 Neuseeland  Neuseeland Lang Park, Brisbane
Zuschauer: 22.811
Schiedsrichter: Robin Whitfield
Bericht

17. August
Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea 24 : 22 Neuseeland  Neuseeland Lloyd Robson Oval, Port Moresby
Zuschauer: 15.000
Schiedsrichter: Kevin Roberts
Bericht

4. Oktober
Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea 12 : 62 Australien  Australien Lloyd Robson Oval, Port Moresby
Zuschauer: 17.000
Schiedsrichter: Neville Kesha
Bericht

22. November
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 15 : 24 Australien  Australien Central Park, Wigan
Zuschauer: 20.169
Schiedsrichter: Julien Rascagneres
(6:12)
Bericht

13. Dezember
Frankreich  Frankreich 0 : 52 Australien  Australien Stade d'Albert Domec, Carcassonne
Zuschauer: 5.000
Schiedsrichter: Fred Lindop
Bericht

1987Bearbeiten

24. Januar
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 52 : 4 Frankreich  Frankreich Headingley Carnegie Stadium, Leeds
Zuschauer: 6.567
Schiedsrichter: Mick Stone
(24:4)
Bericht

24. Oktober
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 42 : 0 Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea Central Park, Wigan
Zuschauer: 9.121
Schiedsrichter: Francis Desplas
(24:0)
Bericht

15. November
Frankreich  Frankreich 21 : 4 Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea Stade d'Albert Domec, Carcassonne
Zuschauer: 5.000
Schiedsrichter: John Holdsworth
Bericht

1988Bearbeiten

22. Mai
Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea 22 : 42 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Lloyd Robson Oval, Port Moresby
Zuschauer: 12.107
Schiedsrichter: Greg McCallum
(6:28)
Bericht

9. Juli
Australien  Australien 12 : 26 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Sydney Football Stadium, Sydney
Zuschauer: 15.944
Schiedsrichter: Francis Desplas
(0:10)
Bericht

10. Juli
Neuseeland  Neuseeland 66 : 14 Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea Carlaw Park, Auckland
Zuschauer: 8.392
Schiedsrichter: Greg McCallum
Bericht

17. Juli
Neuseeland  Neuseeland 12 : 10 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Rugby League Park, Christchurch
Zuschauer: 8.525
Schiedsrichter: Mick Stone
(12:8)
Bericht

20. Juli
Australien  Australien 70 : 8 Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea Eric Weissel Oval, Wagga Wagga
Zuschauer: 11.685
Schiedsrichter: Neville Kesha
Bericht

AbschlusstabelleBearbeiten

Platz Mannschaft Spiele G' U V P+ P- Diff. Punkte
1 Australien  Australien 7 5 0 2 252 91 +161 12
2 Neuseeland  Neuseeland 7 4 1 2 158 86 +72 11
3 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 8 4 2 2 203 90 +113 10
4 Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea 7 1 0 6 84 325 −241 4
5 Frankreich  Frankreich 5 1 1 3 33 72 −39 0
  • Australien, Neuseeland und Papua-Neuguinea erhielten zwei Zusatzpunkte, weil Frankreich 1987 einen Großteil des Spielplans nicht erfüllte.

FinaleBearbeiten

9. Oktober
Neuseeland  Neuseeland 12 : 25 Australien  Australien Eden Park, Auckland
Zuschauer: 47.363
Schiedsrichter: Graham Ainui
(0:21)
Bericht

WeblinksBearbeiten