Reichsstraße 328

Die Reichsstraße 328 (R 328) wurde 1940 im damals unter Zivilverwaltung gestellten CdZ-Gebiet Lothringen als Reichsstraße des Deutschen Reichs eingerichtet. Sie verlief von Saargemünd (Sarreguemines) in südwestlicher Richtung über Puttelange-aux-Lacs (Püttlingen) und von dort weiter über Château-Salins (Salzburgen), wo die damalige Reichsstraße 57 gekreuzt wurde, bis zur Grenze des besetzten Frankreich in Richtung Nancy. Ihrem Verlauf folgt derzeit die Route départementale 674.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-R
Reichsstraße 328 im Deutschen Reich
328
Karte
Basisdaten
Betreiber: Deutsches Reich
Straßenbeginn: Saargemünd (Sarreguemines)
Straßenende: Grenze des CdZ-Gebiets zum besetzten Frankreich in Richtung Nancy
Gesamtlänge: 68 km historisch, auf im Zweiten Weltkrieg unter Zivilverwaltung gestelltem französischem Gebiet

Reichsgaue:

Die Länge der früheren Reichsstraße betrug rund 68 Kilometer.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Deutsche Automobilclub (Hrsg.): Straßenkarte von Deutschland, Maßstab 1:1.250.000, 1941

WeblinksBearbeiten