Hauptmenü öffnen
Reichsstraße 125 number.svg

Die Reichsstraße 125 (R 125) war bis 1945 eine Staatsstraße des Deutschen Reiches. Sie verlief im östlichen Hinterpommern in Nord-Süd-Richtung und verband die Ostsee bei Stolpmünde (heute polnisch: Ustka) mit der Reichsstraße 2 (heute Droga krajowa 6 = Europastraße 28) bei Stolp (Słupsk) und der Reichsstraße 158 (heute Droga krajowa 20) bei Rummelsburg (Miastko). Ihre Gesamtlänge betrug 80 Kilometer.

Ursprünglich führte die R 125 weiter über Neustettin (Szczecinek) bis nach Flederborn (Podgaje) bis zur Reichsstraße 1, wurde jedoch 1937 verkürzt.

Heute wird die Straßenführung der alten R 125 von der polnischen Landesstraße Droga krajowa 21 (UstkaMiastko) übernommen.

StraßenführungBearbeiten

  (heutige Droga wojewódzka 210):

Provinz Pommern (heute: Woiwodschaft Pommern):

Landkreis Stolp (heutiger Powiat Słupski)

~ Stolpe (Słupia) ~

  (heutige Droga krajowa 21):

Stadtkreis Stolp (heute Powiat Grodzki Słupsk)

Landkreis Stolp (heute Powiat Słupski)

Landkreis Rummelsburg i. Pom. (heute: Powiat Bytowski (Kreis Bütow))

~ Wipper (Wieprza) ~

Siehe auchBearbeiten