Hauptmenü öffnen

Die Diamond Nine / Dynamic Billard Portugal Open 2017 waren das 148. Turnier der 9-Ball-Poolbillard-Turnierserie Euro-Tour. Sie fanden vom 30. März bis 1. April 2017 im Salgados Palace Hotel in Albufeira (Portugal) statt, wo unmittelbar zuvor die Europameisterschaft ausgetragen wurde.

Der Niederländer Nick van den Berg besiegte im Finale den Spanier David Alcaide mit 9:5 und gewann damit zum zehnten Mal ein Euro-Tour-Turnier.[1] Den dritten Platz belegten der Engländer Mark Gray und der Deutsche Ralf Souquet, der mit den Italian Open 2017 das vorangegangene Euro-Tour-Turnier gewonnen hatte. Titelverteidiger war der Pole Mateusz Śniegocki, der in der Runde der letzten 32 gegen Mats Schjetne ausschied. Marc Bijsterbosch erreichte als bester der vier zuvor ermittelten Europameister das Viertelfinale. Niels Feijen schied in der Runde der letzten 32 aus, Ruslan Tschinachow und Jani Uski bereits in der Vorrunde.

Die Portugal Open 2017 waren das letzte Turnier, das in die europäische Qualifikationswertung für die World Games 2017 einging. David Alcaide und der Deutsche Joshua Filler qualifizierten sich als Erst- beziehungsweise Zweitplatzierter der Einjahresrangliste der Euro-Tour für den 9-Ball-Wettbewerb der Multisportveranstaltung im polnischen Breslau.[1][2]

FinalrundeBearbeiten

Die 194 Teilnehmer traten zunächst im Doppel-K.-o.-System gegeneinander an. 32 Spieler qualifizierten sich für die Finalrunde, die im K.-o.-System ausgespielt wurde.[3]

  Runde der letzten 32 Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
                                     
 Spanien  David Alcaide 9              
 Polen  Konrad Piekarski 5  
 Spanien  David Alcaide 9
   Portugal  Bruno Sousa 5  
 Portugal  Bruno Sousa 9
 Polen  Wojciech Sroczyński 8  
 Spanien  David Alcaide 9
   Niederlande  Marc Bijsterbosch 8  
 Russland  Konstantin Stepanow 4    
 Niederlande  Marc Bijsterbosch 9  
 Niederlande  Marc Bijsterbosch 9
   Albanien  Eklent Kaçi 4  
 Finnland  Petri Makkonen 8
 Albanien  Eklent Kaçi 9  
 Spanien  David Alcaide 9
   Deutschland  Ralf Souquet 6  
 Schweiz  Ronald Regli 4
 Polen  Wiktor Zieliński 9  
 Polen  Wiktor Zieliński 9
   Deutschland  Sebastian Ludwig 7  
 Polen  Radosław Babica 8
 Deutschland  Sebastian Ludwig 9  
 Polen  Wiktor Zieliński 7
   Deutschland  Ralf Souquet 9  
 Niederlande  Marco Teutscher 7    
 Tschechien  Roman Hybler 9  
 Tschechien  Roman Hybler 2
   Deutschland  Ralf Souquet 9  
 Portugal  Henrique Correia 6
 Deutschland  Ralf Souquet 9  
 Spanien  David Alcaide 5
   Niederlande  Nick van den Berg 9
 England  Mark Gray 9
 Schweden  Daniel Tångudd 0  
 England  Mark Gray 9
   Estland  Denis Grabe 6  
 Russland  Jewgeni Buslajew 6
 Estland  Denis Grabe 9  
 England  Mark Gray 9
   Deutschland  Joshua Filler 8  
 Polen  Mateusz Śniegocki 7    
 Norwegen  Mats Schjetne 9  
 Norwegen  Mats Schjetne 5
   Deutschland  Joshua Filler 9  
 Schweden  Marcus Chamat 5
 Deutschland  Joshua Filler 9  
 England  Mark Gray 3
   Niederlande  Nick van den Berg 9  
 Ukraine  Witalij Pazura 9
 Russland  Fjodor Gorst 5  
 Ukraine  Witalij Pazura 8
   Niederlande  Nick van den Berg 9  
 Niederlande  Nick van den Berg 9
 Polen  Konrad Juszczyszyn 5  
 Niederlande  Nick van den Berg 9
   Polen  Tomasz Kapłan 6  
 Spanien  Francisco Sánchez 9    
 Griechenland  Antonis Kakaris 3  
 Spanien  Francisco Sánchez 5
   Polen  Tomasz Kapłan 9  
 Polen  Tomasz Kapłan 9
 Niederlande  Niels Feijen 7  

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Thomas Overbeck: Van den Berg and Ouschan win the Portuguese Dynamic Open. In: europeanpocketbilliardfederation.com. European Pocket Billiard Federation, 1. April 2017, abgerufen am 2. April 2017.
  2. Eurotour Ranking. In: eurotouronline.com. European Pocket Billiard Federation, abgerufen am 2. April 2017.
  3. Matches – Draw and Results. In: billiardapps.com. European Pocket Billiard Federation, abgerufen am 2. April 2017.