Pleubian

französische Gemeinde

Pleubian (bretonisch Pleuvihan) ist eine französische Gemeinde mit 2.313 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Côtes-d’Armor in der Region Bretagne. Sie ist Teil des Arrondissements Lannion und des Kantons Tréguier. Die Bewohner bezeichnen sich selbst als Pleubiannais(es).

Pleubian
Pleuvihan
Pleubian (Frankreich)
Pleubian
Staat Frankreich
Region Bretagne
Département (Nr.) Côtes-d’Armor (22)
Arrondissement Lannion
Kanton Tréguier
Gemeindeverband Lannion-Trégor Communauté
Koordinaten 48° 51′ N, 3° 8′ WKoordinaten: 48° 51′ N, 3° 8′ W
Höhe 0–59 m
Fläche 20,23 km²
Einwohner 2.313 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 114 Einw./km²
Postleitzahl 22610
INSEE-Code
Website http://www.mairie-pleubian.fr/

Rathaus von Pleubian

GeografieBearbeiten

 
Sillon de Talbert bei Hochwasser

Pleubian liegt östlich der Côte de Granit Rose im äußersten Norden der Bretagne am Ärmelkanal. Umgeben wird Pleubian von den Nachbargemeinden Lanmodez im Osten, Pleumeur-Gautier im Süden und Kerbors im Westen.

Im Nordosten der Gemeinde liegt im Ärmelkanal die Landzunge Sillon de Talbert, die 3,2 km lang und durchschnittlich nur 35 m breit ist. Sie besteht aus Stein und Kieseln und entstand durch die gegenläufigen Strömungen der Flüsse Trieux und Jaudy.[1] Sei 2006 ist sie als Naturreservat geschützt.[2]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 3523 3533 3401 3293 2963 2691 2532 2453

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Pleubian

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Côtes-d’Armor. Flohic Editions, Band 1, Paris 1998, ISBN 2-84234-017-5, S. 588–593.

WeblinksBearbeiten

Commons: Pleubian – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sillon de Talbert
  2. 'Sillon de Talbert' auf INPN (französisch)