Hauptmenü öffnen

Paul Ysebaert

kanadischer Eishockeyspieler
KanadaKanada  Paul Ysebaert Eishockeyspieler
Geburtsdatum 15. Mai 1966
Geburtsort Sarnia, Ontario, Kanada
Größe 184 cm
Gewicht 86 kg
Position Linker Flügel
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 1984, 4. Runde, 74. Position
New Jersey Devils
Karrierestationen
1982–1984 Petrolia Jets
1984–1987 Bowling Green State University
1987–1990 Utica Devils
1990–1993 Detroit Red Wings
1993–1994 Winnipeg Jets
1994–1995 Chicago Blackhawks
1995–1998 Tampa Bay Lightning
1998–1999 Cleveland Lumberjacks
1999–2000 SC Rapperswil-Jona

Paul Robert Ysebaert (* 15. Mai 1966 in Sarnia, Ontario) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der im Verlauf seiner aktiven Karriere zwischen 1988 und 1999 unter anderem 562 Spiele für die New Jersey Devils, Detroit Red Wings, Winnipeg Jets, Chicago Blackhawks und Tampa Bay Lightning in der National Hockey League auf der Position des linken Flügelstürmers bestritten hat. Ysebaert war zwischen 1995 und 1997 der erste Mannschaftskapitän der Franchise-Geschichte der Tampa Bay Lightning.

KarriereBearbeiten

Ysebaert spielte während seiner Juniorenzeit zwischen 1982 und 1984 für die Petrolia Jets. Hier rückte er als Topscorer ins Blickfeld der Scouts der National Hockey League und wurde beim NHL Entry Draft 1984 von den New Jersey Devils in der vierten Runde als 74. ausgewählt. Nach dem Draft spielte er für die Bowling Green State University in der National Collegiate Athletic Association. Nach guten Leistungen dort, holten ihn die Devils 1987 in ihr AHL-Farmteam zu den Utica Devils.

Zur Saison 1988/89 kam er erstmals zu fünf Einsätzen in der NHL, spielte jedoch weiter meist in Utica, wo er als wertvollster Spieler der Liga den Les Cunningham Award gewann. Kurz nach Beginn der Saison 1990/91 wechselte er zu den Detroit Red Wings. Hier schaffte er den Durchbruch. Dank seines genauen Schusses brachte er es in den kommenden Jahren zweimal auf über 30 Tore und gewann einmal die Plus/Minus Wertung der NHL. Im Tausch für Aaron Ward wechselte er zur Saison 1993/94 zu den Winnipeg Jets, doch schon kurz vor Ende der Saison musste er erneut umziehen. Sein neues Team waren die Chicago Blackhawks.

Auch in Chicago blieb er nicht lange. Schon nach 15 Spielen in der folgenden Saison ging es weiter zu den Tampa Bay Lightning. Hier zählte er zu den Routiniers. Auch wenn er nicht mehr an die guten Jahre in Detroit anschließen konnte, war er trotzdem ein wichtiger Bestandteil des Teams und auch für zwei Jahre Mannschaftskapitän. In seiner letzten Saison 1998/99 wurde er auch öfter in der International Hockey League bei den Cleveland Lumberjacks eingesetzt.

Zur Saison 1999/2000 wechselte er in die Schweiz zum SC Rapperswil-Jona. Anschließend beendete er seine aktive Karriere.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

  • 1985 CCHA Rookie of the Year
  • 1986 CCHA Second All-Star Team
  • 1987 CCHA Second All-Star Team
  • 1987 CCHA All-Tournament Team

KarrierestatistikBearbeiten

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1982/83 Petrolia Jets WOHL 40 23 30 53 24
1982/83 Newmarket Flyers OJHL 2 0 0 0 19
1983/84 Petrolia Jets WOHL 33 35 42 77 18
1984/85 Bowling Green State University NCAA 42 23 32 55 54
1985/86 Bowling Green State University NCAA 42 23 45 68 50
1986/87 Bowling Green State University NCAA 42 27 58 85 44
1986/87 Hockey Canada International 5 1 0 1 4
1987/88 Utica Devils AHL 78 30 49 79 60
1988/89 Utica Devils AHL 56 36 44 80 22 5 0 1 1 4
1988/89 New Jersey Devils NHL 5 0 4 4 0
1989/90 Utica Devils AHL 74 53 52 105 61 5 2 4 6 0
1989/90 New Jersey Devils NHL 5 1 2 3 0
1990/91 New Jersey Devils NHL 11 4 3 7 6
1990/91 Detroit Red Wings NHL 51 15 18 33 16 2 0 2 2 0
1991/92 Detroit Red Wings NHL 79 35 40 75 55 10 0 1 1 10
1992/93 Detroit Red Wings NHL 80 34 28 62 42 7 3 1 4 2
1993/94 Winnipeg Jets NHL 60 9 18 27 18
1993/94 Chicago Blackhawks NHL 11 5 3 8 8 6 0 0 0 8
1994/95 Chicago Blackhawks NHL 15 4 5 9 6
1994/95 Tampa Bay Lightning NHL 29 8 11 19 12
1995/96 Tampa Bay Lightning NHL 55 16 15 31 16 5 0 0 0 0
1996/97 Tampa Bay Lightning NHL 39 5 12 17 4
1997/98 Tampa Bay Lightning NHL 82 13 27 40 32
1998/99 Cleveland Lumberjacks IHL 27 6 11 17 14
1998/99 Tampa Bay Lightning NHL 10 0 1 1 2
1999/00 SC Rapperswil-Jona NLA 32 14 11 25 49
WOHL gesamt 73 58 72 130 42
NCAA gesamt 129 73 135 208 148
AHL gesamt 208 119 145 264 143 10 2 5 7 4
NHL gesamt 532 149 187 336 217 30 4 3 7 20

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten