Hauptmenü öffnen
1953Parlamentswahl 19571961
Ergebnis (in %) [1]
 %
50
40
30
20
10
0
48,3
18,9
10,2
9,7
9,3
3,4
0,2
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 1953
 %p
   2
   0
  -2
  -4
+1,6
+0,3
-0,3
-0,3
+0,2
-1,7
+0,2
Sitzverteilung
      
Insgesamt 150 Sitze

Die Parlamentswahl in Norwegen 1957 fand am 6. Oktober 1957 statt. Es war die Wahl zum 47. Storting.

Die sozialdemokratische Arbeiterpartei konnte ihre absolute Mehrheit der Mandate verteidigen. Im Parlament waren dieselben sechs Parteien vertreten wie in der vorangegangenen Legislaturperiode. Die Bauernpartei benannte sich 1959 in Zentrumspartei um.

WahlergebnisBearbeiten

Ergebnis der Parlamentswahl in Norwegen 1957
Partei Stimmen Sitze
Anzahl % +/− Anzahl +/−
Arbeiderpartiet (DnA) 865.675 48,3 +1,6 78 +1
Høyre (H) 339.103 18,9 +0,3 29 +2
Kristelig Folkeparti (KrF) 183.243 10,2 −0,3 12 −2
Liberale (V) 172.747 9,7 −0,3 15
Bondepartiet (B) 167.073 9,3 +0,2 15 +1
Norges Kommunistiske Parti (NKP) 60.060 3,4 −1,7 1 −2
Norsk Sosialdemokratisk Parti 2.855 0,2 +0,2
Sonstige 372 0,0
Gesamt 1.791.128 100,0 150
Gültige Stimmen 1.791.128 99,5
Ungültige Stimmen 9.027 0,5
Wahlbeteiligung 1.800.155 78,3
Wahlberechtigte 2.298.376 100,0
Quelle:[1][2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Stortingsvalget Statistisk sentralbyrå (norwegisch)
  2. Stortingsvalg. Valgte representanter etter parti/valgliste Statistisk sentralbyrå (norwegisch)