Hauptmenü öffnen
1921Parlamentswahl in Norwegen 19241927
Ergebnis (in %) [1]
 %
40
30
20
10
0
32,5
18,6
18,4
13,5
8,8
6,1
1,8
0,3
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 1921
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
-0,9
-1,5
-2,9
+0,4
-0,4
+6,1
-0,7
-0,1
Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Anmerkungen
Anmerkungen:
a Die Konservativen traten in einem Wahlbündnis mit der liberal-konservativen Frisinnede Venstre (FV) zur Wahl an
Sitzverteilung
        
Insgesamt 150 Sitze

Die Parlamentswahl in Norwegen 1924 fand am 21. Oktober 1924 statt. Es war die Wahl zum 39. Storting.

WahlergebnisBearbeiten

Wahlgewinner war die erst 1923 gegründete Kommunistische Partei (NKP), die mit 6,1 % und sechs Abgeordneten erstmals in das Storting einzog. Durch den Neueinzug der NKP erhöhte sich die Zahl der im Storting vertretenen Parteien von sechs auf sieben.

Die größte Fraktion konnte trotz leichter Einbußen erneut das konservative Wahlbündnis aus Høyre und Frisinnede Venstre stellen. Auch die zweit- und drittgrößten Fraktionen, die liberale Venstre und die sozialdemokratische Arbeiterpartei (Ap), mussten Verluste hinnehmen. Die Verluste von Socialdemokratene (gemäßigte Abspaltung der Ap) und Radikaler Volkspartei schlugen sich nicht in Mandatsverlusten nieder.

Ergebnis der Parlamentswahl in Norwegen 1924
Partei Stimmen Sitze
Anzahl % +/− Anzahl +/−
Høyre (H) 316.846 32,5 −0,9 43 +1
Frisinnede Venstre (FV) 11 −4
Venstre (V) 180.979 18,6 −1,5 34 −3
Arbeiderpartiet (DnA) 179.567 18,4 −2,9 24 −5
Bondepartiet (B) 131.706 13,5 +0,4 22 +5
Norges Socialdemokratiske Arbeiderparti (NSA) 85.743 8,8 −0,5 8
Norges Kommunistiske Parti (NKP) 59.401 6,1 +6,1 6 +6
Det Radikale Folkeparti (DRF) 17.144 1,8 −0,7 2
Sonstige 2.555 0,3
Gesamt 973.941 100,0 150
Gültige Stimmen 973.941 98,7
Ungültige Stimmen 13.244 1,3
Wahlbeteiligung 987.185 69,9
Wahlberechtigte 1.412.441 100,0
Quelle:[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Stortingsvalget 1924 Statistisk sentralbyrå, PDF-Dokument (Norwegisch)