Osman Bukari

ghanaischer Fußballspieler

Osman Bukari (* 13. Dezember 1998 in Accra) ist ein ghanaischer Fußballspieler. Der Flügelspieler ist seit dem Sommer 2022 für den serbischen Erstligisten FK Roter Stern Belgrad aktiv.

Osman Bukari
Personalia
Geburtstag 13. Dezember 1998
Geburtsort AccraGhana
Größe 170 cm
Position Rechtsaußen
Junioren
Jahre Station
0000–2017 Accra Lions FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2018 → RSC Anderlecht U-21 (Leihe) 15 0(7)
2018–2020 FK AS Trenčín 53 (13)
2020–2022 KAA Gent 26 0(4)
2021–2022 → FC Nantes (Leihe) 24 0(2)
2022– FK Roter Stern Belgrad 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2019 Ghana U-23 3 (3)
2021– Ghana 6 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2021/22

2 Stand: 21. Juni 2022

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Bukari erlernte das Fußballspielen in seiner Heimat Ghana bei den Accra Lions FC und wechselte Anfang 2018 zur Reservemannschaft des RSC Anderlecht. Von den Belgiern ging er nur sechs Monate später weiter zum FK AS Trenčín in die Slowakei. Er debütierte dort am 29. Juli 2018 in der Fortuna liga bei der 1:4-Heimniederlage gegen den MFK Ružomberok.[1] In der Saison 2019/2020 wurde Osman Bukari in das Team des Jahres der Liga gewählt.[2] Anfang September 2020 wechselte Bukari zum belgischen Erstdivisionär KRC Gent und unterschrieb dort einen Vertrag mit einer Laufzeit bis Sommer 2023.[3] In seiner ersten Saison bestritt er 26 von 36 möglichen Ligaspielen für Gent, wobei er vier Tore schoss, sowie zwei Pokal- und sieben Europapokal-Spielen einschließlich Qualifikation. Mitte August 2021 wurde er, ohne in der neuen Saison 2021/22 ein Spiel für Gent absolviert zu haben, für diese Saison an den französischen Erstligisten FC Nantes ausgeliehen.[4] Dort traf er in 24 Ligapartien zwei Mal und gewann außerdem mit dem Verein die Coupe de France. Nach seiner Rückkehr wurde er dann fest an den serbischen Erstligisten FK Roter Stern Belgrad abgegeben.

NationalmannschaftBearbeiten

Im Juni 2021 absolvierte der Flügelspieler zwei Testpartien für die ghanaische U-23-Auswahl und erzielte dabei einen Treffer. Kurz zuvor, am 25. März 2021, gab Bukari auch sein Debüt für die A-Nationalmannschaft im Afrika-Cup-Qualifikationsspiel gegen Südafrika. Beim 1:1-Unentschieden in Johannesburg wurde er zur Halbzeit für Kwame Opoku eingewechselt. Seinen ersten Treffer erzielte er dann am 1. Juni 2022 beim 3:0-Sieg über Madagaskar im gleichen Wettbewerb.

ErfolgeBearbeiten

FC Nantes

KarrierestatistikBearbeiten

Verein Liga Saison Liga Nat. Pokal Europapokal Gesamt
Spiele Tore Vorlagen Spiele Tore Vorlagen Spiele Tore Vorlagen Spiele Tore Vorlagen
FK AS Trenčín Fortuna liga 2018/19 24 1 4 4 2 5 4 0 0 32 3 9
2019/20 25 10 9 4 1 6 - - - 29 11 15
2020/21 4 2 1 - - - - - - 4 2 1
KAA Gent Jupiler Pro League 2020/21 26 4 6 2 0 0 7 0 0 35 4 6
FC Nantes Ligue 1 2021/22 24 2 4 2 0 0 - - - 26 2 4
FK Roter Stern Belgrad SuperLiga 2022/23
Gesamt 103 19 24 12 3 11 11 0 0 126 22 35

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. AS Trenčín – MFK Ružomberok 1:4 29. Juli 2018, futbalnet.sk
  2. Ghana youth star Osman Bukari named in Team of the Year in Slovakia, sweeps other awards 12. Juli 2020, https://ghanasoccernet.com/
  3. Welkom Osman. KAA Gent, 4. September 2020, abgerufen am 9. Juni 2021 (niederländisch).
  4. Osman Bukari uitgeleend aan FC Nantes. KAA Gent, 12. August 2021, abgerufen am 14. Oktober 2021 (niederländisch).