Olympische Sommerspiele 2024/Surfen

Surfwettbewerbe bei den Olympischen Sommerspielen 2024

Bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris werden zwei Wettbewerbe im Surfen ausgetragen. Die Wettbewerbe sollen vom 27. bis zum 30. Juli 2024 in Französisch-Polynesien im Surfort Teahupoʻo auf Tahiti ausgetragen werden.

Surfen bei den
Olympischen Sommerspielen 2024
Information
Austragungsort FrankreichFrankreich Französisch-Polynesien
Wettkampfstätte Teahupoʻo
Nationen 17
Athleten 40 (20 Marssymbol (männlich), 20 Venussymbol (weiblich))
Datum 27. — 30. Juli 2024
Entscheidungen 2
Tokio 2020

Medaillengewinner

Bearbeiten
Disziplin Gold Silber Bronze
Männer Shortboard
Frauen Shortboard

Zeitplan

Bearbeiten
Legende
R1 Runde 1 R2 Runde 2 R3 Runde 3 VF Viertelfinale HF Halbfinale   Medaillenentscheidung
Wettbewerbe Juli 2024
27. 28. 29. 30. 31.
Männer Shortboard R1 R2 R3 VF HF  
Frauen Shortboard R1 R2 R3 VF HF  
Entscheidungen 0 0 0 0 2

Qualifikation

Bearbeiten

Folgende Nationen sind für die Wettbewerbe qualifiziert:

Nation Männer Frauen Quotenplätze
Australien  Australien 2 2 4
Brasilien  Brasilien 3 3 6
China Volksrepublik  China 1 1
Costa Rica  Costa Rica 1 1
Deutschland  Deutschland 1 1 2
El Salvador  El Salvador 1 1
Frankreich  Frankreich 2 2 4
Indonesien  Indonesien 1 1
Israel  Israel 1 1
Italien  Italien 1 1
Japan  Japan 3 1 4
Kanada  Kanada 1 1
Marokko  Marokko 1 1
Mexiko  Mexiko 1 1
Neuseeland  Neuseeland 1 1 2
Nicaragua  Nicaragua 1 1
Peru  Peru 2 1 3
Portugal  Portugal 2 1
Spanien  Spanien 1 2 3
Sudafrika  Südafrika 2 1 3
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2 3 6
Gesamt: 21 NOKs 24 24 48