Hauptmenü öffnen
Nomad Aviation
Logo von Nomad Aviation
Gulfstream G200, Nomad Aviation JP7672384
IATA-Code: N6
ICAO-Code: NUM[1][2]
Rufzeichen: BULLY[1]
Gründung: 2008
Sitz: Kloten, SchweizSchweiz Schweiz
Heimatflughafen:

Flughafen Zürich-Kloten

Unternehmensform: Aktiengesellschaft
Leitung:

Claude Neumeyer
(Geschäftsführer und VR-Präsident), Rainer Schnurr
(Geschäftsführer und Flugbetriebsleiter)

Flottenstärke: 6
Ziele: weltweit
Website: www.nomadjet.com

Die Nomad Aviation AG ist eine auf kommerziellen Nicht-Linienverkehr spezialisierte Schweizer Fluggesellschaft.[3] Das Unternehmen wurde 2008 gegründet und erhielt die Zulassung als kommerzielle Fluggesellschaft im Februar 2009.

Inhaltsverzeichnis

FlotteBearbeiten

Mit Stand Juli 2017 besteht die Flotte der Nomad Aviation aus sechs Flugzeugen:[4]

Flugzeugtyp Luftfahrzeugkennzeichen Anmerkungen
Bombardier Global 5000 HB-JFB
Bombardier Challenger 604 HB-JFJ
Embraer Legacy 600 HB-JFL
Cessna CitationJet HB-VPF
HB-VWM
Hawker Beechcraft 390 Premier HB-VTS Haupthalter ist die Diamair SA

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Nomad Aviation – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b ICAO Doc 8585, Edition No. 147@1@2Vorlage:Toter Link/www.ans.dhmi.gov.tr (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., International Civil Aviation Organization, Januar 2009
  2. airframes.org - Aircraft Registration Database Lookup
  3. Eintrag der «Nomad Aviation AG» im Handelsregister des Kantons Bern@1@2Vorlage:Toter Link/be.powernet.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. Bundesamt für Zivilluftfahrt - Nomad Aviation AG, abgerufen am 20. Juli 2017