Hauptmenü öffnen

Swiss World Airways

Schweizer Fluggesellschaft
Swiss World Airways
Swiss World Airways Boeing 767-200
IATA-Code: SO
ICAO-Code: SWO
Rufzeichen: SWISSWORLD
Gründung: 1997
Betrieb eingestellt: 1998
Sitz: Meyrin, SchweizSchweiz Schweiz
Heimatflughafen:

Genf-Cointrin

Flottenstärke: 2
Ziele: New York
Swiss World Airways hat den Betrieb 1998 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Die Swiss World Airways (SWA) war eine schweizerische Fluggesellschaft.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Als im April 1996 die Swissair ihr Langstreckenflüge auf den Flughafen Kloten konzentrierte, regte sich im Welschland Widerstand. Zumindest die Verbindung zwischen den beiden UNO-Städten Genf und New York City sollte beibehalten werden. Mit Geldern der Wirtschaft und der Kantone Genf, Waadt und Neuenburg wurde Swiss World Airways gegründet, welche nach einigen Startschwierigkeiten mit einem Jahr Verspätung am 10. September 1998 abhob, jedoch bereits am 2. Dezember 1998 den Betrieb wieder einstellte. Nach vergeblichen Rekapitalisierungsversuchen wurde Swiss World Airways im Nachlassverfahren durch einen eingesetzten Liquidator geordnet aufgelöst.[1][2]

FlotteBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geschichte (Memento vom 5. September 2012 im Webarchiv archive.today)
  2. http://swa.chez.com/theend.htm
  3. Palnespotters (25. Oktober 2011)