NGC 4048

Galaxie im Sternbild Haar der Berenike
Galaxie
NGC 4048
{{{Kartentext}}}
NGC 4048 mit SDSS J120252.32+180030.0 (lu) & LEDA 1547969 (ro)[1] SDSS-Aufnahme
NGC 4048 mit SDSS J120252.32+180030.0 (lu) & LEDA 1547969 (ro)[1] SDSS-Aufnahme
AladinLite
Sternbild Haar der Berenike
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 12h 02m 50,188s[2]
Deklination +18° 00′ 56,06″[2]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ S0 / HII[2][3]
Helligkeit (visuell) 14,0 mag[3]
Helligkeit (B-Band) 14,9 mag[3]
Winkel­ausdehnung 0,6′ × 0,5′[3]
Positionswinkel 92°[3]
Flächen­helligkeit 12,5 mag/arcmin²[3]
Physikalische Daten
Rotverschiebung 0.016058 ± 0.000033[2]
Radial­geschwin­digkeit 4814 ± 10 km/s[2]
Hubbledistanz
vrad / H0
(213 ± 15) · 106 Lj
(65,3 ± 4,6) Mpc [2]
Geschichte
Entdeckung John Herschel
Entdeckungsdatum 23. März 1827
Katalogbezeichnungen
NGC 4048 • UGC 7023 • PGC 38040 • CGCG 098-030 • MCG +03-31-020 • IRAS 12001+0215 • KUG 1200+182 • 2MASX J12025025+1800559 • VV 384 • GC 2677 • h 1059 • 2MASS J12025023+1800558 • NSA 140656 • NVSS J120250+180056

NGC 4048 ist eine Galaxie vom Hubble-Typ S? mit ausgedehnten Sternentstehungsgebieten im Sternbild Coma Berenices am Nordsternhimmel. Sie ist schätzungsweise 213 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 40.000 Lichtjahren. Gemeinsam mit SDSS J120252.32+180030.0 und PGC 1547969 bildet sie ein optisches Galaxientrio.
Im selben Himmelsareal befinden sich u. a. die Galaxien NGC 4040, NGC 4049, NGC 4064.

Das Objekt wurde am 23. März 1827 von dem Astronomen John Herschel entdeckt.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Aladin Lite
  2. a b c d NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  3. a b c d e f SEDS: NGC 4048
  4. Seligman