Mike Pickel

deutscher Fußballschiedsrichter
Mike Pickel (2015)

Mike Pickel (* 8. April 1975) ist ein deutscher Fußballschiedsrichter.

KarriereBearbeiten

Mike Pickel begann im Jahr 1987 als Schiedsrichter und ist derzeit für den TuS Grün-Weiß Mendig aktiv. Er begann seine Karriere im Fußballverband Rheinland und ist seit 1998 DFB-Schiedsrichter. Im Jahr 2000 gelang ihm dann der Aufstieg in die 2. Bundesliga, in der er bis heute 57 Spiele geleitet hat. Außerdem leitete er bislang 59 Regionalliga- und 8 DFB-Pokal-Spiele (Stand: 30. Mai 2007). Noch erfolgreicher ist Mike Pickel allerdings als Schiedsrichter-Assistent und steht, neben neun anderen, seit dem 1. Januar 2007 auf der FIFA-Liste.[1] In dieser Funktion assistierte er, gemeinsam mit Jan-Hendrik Salver, dem deutschen FIFA-Schiedsrichter Wolfgang Stark bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika und der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine.

Am 21. Mai 2011 leitete er gemeinsam mit Wolfgang Stark und Jan-Hendrik Salver das Finale des DFB-Pokals 2010/11 im Berliner Olympiastadion. Am 15. Mai 2012 assistierte er Wolfgang Stark zusammen mit Wolfgang Walz beim turbulenten Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC (16. der Bundesliga), bei dem Düsseldorf durch ein 2:2 (erstes Spiel 2:1) in die Bundesliga aufstieg.[2]

Einsätze bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in SüdafrikaBearbeiten

Gruppe B 12. Juni 2010 16:00 Uhr Argentinien  ArgentinienNigeria  Nigeria 1:0 (1:0)
Gruppe C 23. Juni 2010 16:00 Uhr Slowenien  SlowenienEngland  England 0:1 (0:1)
Achtelfinale 26. Juni 2010 16:00 Uhr Uruguay  UruguayKorea Sud  Südkorea 2:1 (1:0)

Einsätze bei der Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der UkraineBearbeiten

Gruppe A 12. Juni 2012 20:45 Uhr Polen  PolenRussland  Russland 1:1 (0:1)
Gruppe C 18. Juni 2012 20:45 Uhr Kroatien  KroatienSpanien  Spanien 0:1 (0:0)

WeblinksBearbeiten

 Commons: Mike Pickel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Schiedsrichter-Assistenten der FIFA und Bundesliga (10), www.dfb.de (Stand 14. Juni 2010) (Memento vom 24. März 2010 im Internet Archive)
  2. Fortunas Wiedergeburt versinkt im Chaos, www.kicker.de, abgerufen am 15. Mai 2012