Merir

Insel in Palau

Merir, oder Melieli, ist eine kleine abgelegene Insel im Westpazifik. Die längliche Insel ist üppig bewachsen und von einem Korallenriff umgeben. Das Hauptdorf Melieli liegt im Nordwesten von Merir und verfügt über eine Radiostation.

Merir
Üppig bewachsene Westküste von Merir
Üppig bewachsene Westküste von Merir
Gewässer Pazifischer Ozean
Geographische Lage 4° 18′ 48″ N, 132° 18′ 39″ OKoordinaten: 4° 18′ 48″ N, 132° 18′ 39″ O
Merir (Palau)
Merir
Länge 2,6 km
Breite 400 m
Fläche 90 ha
Höchste Erhebung 11 m
Einwohner 5 (2000)
5,6 Einw./km²
Hauptort Melieli
NASA-Satellitenbild von Merir
NASA-Satellitenbild von Merir

Gemeinsam mit den 110 km nördlich liegenden Inseln Sonsorol und Fanna sowie der rund 50 km nordwestlich gelegenen Insel Pulo Anna bildet Merir den administrativen Staat Sonsorol, d. h. ein Verwaltungsgebiet der Inselrepublik Palau.

WeblinksBearbeiten

Commons: Merir – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien