Eil Malk

Insel in Palau

Eil Malk oder Mecherchar ist die Hauptinsel der Mecherchar-Inseln, einer Inselgruppe des westpazifischen Inselstaats Palau im Archipel der Palauinseln. Sie liegt 23 Kilometer südwestlich von Koror nahe dem östlichen Außenriff von Palau.

Eil Malk
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Mecherchar-Inseln
Geographische Lage 7° 9′ 9″ N, 134° 22′ 4″ OKoordinaten: 7° 9′ 9″ N, 134° 22′ 4″ O
Eil Malk (Palau)
Eil Malk
Länge 6 km
Breite 4,5 km
Fläche 9,1 km²
Höchste Erhebung 82 m
Einwohner unbewohnt
Karte der Insel
Karte der Insel

Die dicht bewaldete Insel hat in etwa die Form eines Y, ist bis zu 6 km lang und 4,5 km breit. Die Flächenausdehnung beträgt 9,1 km².[1] Auf Eil Malk befinden sich über zehn marine Seen, wovon der Quallensee im Südosten der Insel der bekannteste ist.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Edwin Horace Bryan: Guide to place names in the Trust Territory of the Pacific Islands: (the Marshall, Caroline and Mariana Islands) (Paperback). Honolulu: Pacific Scientific Information Center, 1971 (Originalangabe: 3.5 sq.mi.)

WeblinksBearbeiten