Mark Pysyk

kanadischer Eishockeyspieler
KanadaKanada  Mark Pysyk Eishockeyspieler
Mark Pysyk
Geburtsdatum 11. Januar 1992
Geburtsort Edmonton, Alberta, Kanada
Größe 186 cm
Gewicht 85 kg
Position Verteidiger
Nummer #3
Schusshand Rechts
Draft
NHL Entry Draft 2010, 1. Runde, 23. Position
Buffalo Sabres
Karrierestationen
2008–2012 Edmonton Oil Kings
2012–2016 Buffalo Sabres
Rochester Americans
seit 2016 Florida Panthers

Mark Pysyk (* 11. Januar 1992 in Edmonton, Alberta) ist ein kanadischer Eishockeyspieler auf der Position des Verteidigers, der seit Juni 2016 bei den Florida Panthers in der National Hockey League unter Vertrag steht.

KarriereBearbeiten

Pysyk begann seine Karriere in den Jugendligen der Vororte seiner Geburtsstadt Edmonton, wo er unter anderem gemeinsam mit Joe Morrow auf dem Eis stand. Im Bantam Draft der Western Hockey League (WHL), einer der drei höchsten Juniorenligen Kanadas, wurde er daraufhin 2007 als erster Spieler in der Geschichte der neu gegründeten Edmonton Oil Kings an dritter Gesamtposition ausgewählt. In seiner Rookiesaison bestritt er als 16-Jähriger bereits über 20 Minuten pro Spiel.[1]

Bereits in seiner zweiten vollen Spielzeit wurde er 2009/10 zum Assistenzkapitän der Oil Kings ernannt und beendete die Saison mit 24 Punkten aus 48 Spielen. Obwohl er durch eine Fußverletzung fast ein Drittel der Saison verpasste, wurde er zum wertvollsten Spieler seiner Mannschaft gewählt. Im NHL Entry Draft 2010 wählten ihn die Buffalo Sabres anschließend in der ersten Runde an 23. Position aus.

In den folgenden beiden Spielzeiten fungierte Pysyk als Kapitän der Oil Kings und führte sie in der Saison 2011/12 zum Titelgewinn in der WHL. Mit acht Assists war er in den Play-offs bester Vorlagengeber unter den Verteidigern seiner Mannschaft.

Zur Saison 2012/13 gab Mark Pysyk sein Profidebüt für das Farmteam der Buffalo Sabres, die Rochester Americans, in der American Hockey League. Bereits in seiner Rookiesaison wurde er erstmals in den NHL-Kader der Sabres berufen und gab im März 2013 sein Debüt im Spiel gegen die Washington Capitals. Bis Saisonende bestritt Pysyk 19 Spiele und erzielte dabei fünf Scorerpunkte. In den folgenden beiden Spielzeiten wechselte er häufig zwischen Buffalo und Rochester, bevor er im Juli 2015 einen neuen Zweijahresvertrag mit den Sabres unterzeichnete.[2] Zu Beginn der Saison 2015/16 etablierte er sich an der Seite von Jake McCabe. Beide wurden für ihre hohe Beweglichkeit und ihren Überblick über das Spielgeschehen gelobt.[3]

Im Juni 2016 wurde Pysyk gemeinsam mit zwei Wahlrechten für den NHL Entry Draft 2016 an die Florida Panthers abgegeben, die im Gegenzug Dmitri Kulikow nach Buffalo transferierten.[4]

InternationalBearbeiten

Mark Pysyk wurde zur World U-17 Hockey Challenge 2009 in den Kader der Mannschaft Canada Pacific berufen und gewann mit dieser die Silbermedaille. Im gleichen errang er mit der kanadischen Auswahl die Goldmedaille beim Ivan Hlinka Memorial Tournament 2009. Drei Jahre später gewann er mit der kanadischen Nationalmannschaft die Bronzemedaille bei der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2012, die in Edmonton und Calgary stattfand.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

InternationalBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

Stand: Ende der Saison 2018/19

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/– SM Sp T V Pkt +/– SM
2007/08 Edmonton Oil Kings WHL 14 1 2 3 –8 8
2008/09 Edmonton Oil Kings WHL 61 5 15 20 –5 27 5 0 0 0 –9 2
2009/10 Edmonton Oil Kings WHL 48 7 17 24 –19 47
2010/11 Edmonton Oil Kings WHL 63 6 34 40 +29 88 4 0 0 0 –1 6
2011/12 Edmonton Oil Kings WHL 57 6 32 38 +15 83 20 3 8 11 +8 16
2012 Edmonton Oil Kings Memorial Cup 4 0 3 3 –3 12
2012/13 Rochester Americans AHL 57 4 14 18 +8 20 3 0 0 0 +2 2
2012/13 Buffalo Sabres NHL 19 1 4 5 –7 0
2013/14 Rochester Americans AHL 31 1 10 11 +5 28 5 0 0 0 –3 14
2013/14 Buffalo Sabres NHL 44 1 6 7 –11 16
2014/15 Rochester Americans AHL 54 3 14 17 –2 32
2014/15 Buffalo Sabres NHL 7 2 1 3 +4 2
2015/16 Rochester Americans AHL 3 0 1 1 ±0 2
2015/16 Buffalo Sabres NHL 55 1 10 11 –1 32
2016/17 Florida Panthers NHL 82 4 13 17 ±0 10
2017/18 Florida Panthers NHL 82 3 13 16 –8 20
2018/19 Florida Panthers NHL 70 1 10 11 –1 26
WHL gesamt 243 25 100 125 +12 253 29 3 8 11 –1 24
AHL gesamt 145 8 39 47 +11 82 8 0 0 0 –1 16
NHL gesamt 359 13 57 70 –24 106

InternationalBearbeiten

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt +/− SM
2009 Canada Pacific WHC   6 1 3 4 6
2009 Kanada Hlinka Memorial   4 0 2 2 2
2012 Kanada U20-WM   6 0 0 0 +7 2
Junioren gesamt 16 1 5 6 10

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mark Pysyk auf der Website des NHL Entry Draft
  2. Sabres re-sign Pysyk: two years, $2.25 million, NBC Sports, 14. Juli 2015
  3. Sabres notebook: Pysyk, McCabe growing together on defense (Memento des Originals vom 20. Oktober 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/sabres.buffalonews.com, The Buffalo News, 17. Oktober 2015
  4. Florida Panthers Acquire Mark Pysyk and 2016 Second Round Pick and Third Round Pick from Buffalo, Florida Panthers, 25. Juni 2016