Hauptmenü öffnen

Margrit Klinger

deutsche Leichtathletin und Olympiateilnehmerin
Margrit Klinger Leichtathletik
Nation Deutschland
Geburtstag 22. Juni 1960
Geburtsort HönebachDeutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Deutschland
Beruf Verwaltungsangestellte
Karriere
Disziplin 800-Meter-Lauf
Bestleistung 1:57,22 min
Verein TV Obersuhl
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Europameisterschaften 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Deutsche Meisterschaften 7 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Logo der EAA Europameisterschaften
0Bronze0 Athen 1982 800 m
Logo des DLV Deutsche Meisterschaften
0Gold0 Hannover 1980 800 m
0Gold0 Gelsenkirchen 1981 800 m
0Gold0 München 1982 800 m
0Gold0 Düsseldorf 1984 800 m
0Gold0 Stuttgart 1985 800 m
0Gold0 Gelsenkirchen 1987 800 m
0Gold0 Düsseldorf 1984 1500 m
letzte Änderung: 13. September 2015

Margrit Klinger (* 22. Juni 1960 in Hönebach, Hessen) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin und Olympiateilnehmerin. Ihr größter sportlicher Erfolg war der Gewinn der Bronzemedaille im 800-Meter-Lauf bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1982.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Klinger wuchs als eines von sieben Geschwistern in Wildeck-Hönebach auf. Sie schloss eine Ausbildung als Fachgehilfin in Steuer- und Wirtschaftsfragen ab und ist seit 1979 in der Verwaltung des Kreiskrankenhauses in Bad Hersfeld tätig.[1] Klinger wohnt in Wildeck-Obersuhl.

KarriereBearbeiten

Margrit Klinger war in den 1980er Jahren hauptsächlich im 800-Meter-Lauf erfolgreich. Sie wurde in den Jahren 1980, 1981, 1982, 1984, 1985 und 1987 Deutsche Meisterin im 800-Meter-Lauf, 1984 auch Deutsche Meisterin im 1500-Meter-Lauf. Beim Gewinn der Bronzemedaille im 800-Meter-Lauf im Rahmen der Leichtathletik-Europameisterschaften 1982 lief sie mit einer Zeit von 1:57,22 min einen neuen Deutschen Rekord. Im Verlauf der Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1983 belegte Margrit Klinger Platz vier in 1:58,11 min, beim Europa-Cup-Finale 1983 wurde sie Dritte. Im folgenden Jahr startete sie bei den Olympischen Spielen in Los Angeles und erreichte dort über 800 Meter den siebten Platz.

Margrit Klinger gehörte dem Sportverein TV Obersuhl an. In ihrer Wettkampfzeit war sie 1,67 m groß und 55 kg schwer.

Persönliche BestleistungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Biografie auf Munzinger Online. munzinger.de, abgerufen am 13. September 2015.