Hauptmenü öffnen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Die Lockheed X-27 war ein Entwurf für ein leichtes Kampfflugzeug, das aus dem Lockheed Skunk-Works-Projekt CL-1200 Lancer hervorging. Die X-27 übernahm viele Systeme aus der Lockheed F-104, da sie ursprünglich als Nachfolger der F-104 gedacht war, um den Umschulungsaufwand zu minimieren. Die X-27 erfuhr kaum Unterstützung durch die United States Air Force oder den Kongress der Vereinigten Staaten. Wegen der fehlenden finanziellen Mittel wurde nie eine flugfähige Version der X-27 gebaut. Lockheed baute jedoch eine Attrappe in Originalgröße.

Lockheed X-27
Attrappe der X-27
Attrappe der X-27
Typ: Experimentalflugzeug
Entwurfsland:

Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten

Hersteller:

Lockheed Corporation

Erstflug: Entwicklung 1972 abgebrochen

Technische DatenBearbeiten

Da nie eine Maschine fertiggestellt wurde, sind die Daten nur theoretische Berechnungen

Kenngröße Daten
Besatzung 1
Länge 16,2 m
Spannweite 8,7 m
Flügelfläche 28 m²
Höhe 4,9 m
Leermasse 7.800 kg
Standardstartmasse 16.000 kg
Waffenlast 5.450 kg
Höchstgeschwindigkeit 2.330 km/h
Dienstgipfelhöhe 18.300 m
max. Steigrate ca. 300 m/s
Reichweite 3.400 km
Triebwerk ein Mantelstromtriebwerk Pratt & Whitney TF80-PW-100