Lockheed XC-35

Lockheed

Die Lockheed XC-35 ist ein zweimotoriges Experimentalflugzeug mit Druckkabine. Es war das zweite Flugzeug amerikanischen Ursprungs, das mit einer Druckkabine ausgestattet war.

Lockheed XC-35
Lockheed XC-35 USAF.JPG
Typ: Experimentalflugzeug
Entwurfsland:

Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten

Hersteller:

Lockheed Corporation

Erstflug:

7. Mai 1937

Stückzahl:

1

Lockheed XC-35.jpg
Kabine

GeschichteBearbeiten

Der Erstflug fand am 7. Mai 1937 statt. Es konnte mit zwei oder drei Passagieren eine Flughöhe von 30.000 ft (ca. 9.140 m) erreicht werden. 1948 kam das Flugzeug in ein Museum der Smithsonian Institution.[1]

Technische DatenBearbeiten

Besatzung 3
Passagiere 2 (+ 1 außerhalb Druckkabine)
Länge 11,8 m
Spannweite 16,8 m
Höhe 3,1 m
Triebwerke 2 × Pratt & Whitney XR-1340-43 Wasp
mit jeweils 550 PS
Höchstgeschwindigkeit 560 km/h in 6000 m Höhe
Dienstgipfelhöhe 9600 m
Reichweite 1285 km

LiteraturBearbeiten

  • René J. Francillon: Lockheed Aircraft since 1913, Putnam & Co., 2. überarbeitete Auflage 1987, ISBN 0-85177-805-4, S. 122 f.
  • E. R. Johnson: American Military Transport Aircraft, McFarland and Co., 2013, ISBN 978-0-7864-3974-4, S. 66–68

WeblinksBearbeiten

Commons: Lockheed XC-35 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lockheed XC-35 Archives – This Day in Aviation (englisch), abgerufen am 19. Juni 2019