Liste der NHL-Torhüter mit 300 Siegen

Wikimedia-Liste
Logo der National Hockey League

Die Liste der NHL-Torhüter mit 300 Siegen listet chronologisch alle Torhüter der National Hockey League, die im Verlauf ihrer Karriere mindestens 300 Spiele in der regulären Saison siegreich beendet haben. Das Erreichen dieses Karrieremeilensteines gehört zu den bedeutendsten Meilensteinen der NHL für Torhüter, neben dem Erreichen der 1000-Punkte-Marke, 500-Tore-Marke und 800-Torvorlagen-Marke für Spieler.

Seit der Ligagründung im Jahr 1917 konnten bisher 36 Torhüter die Marke von 300 Siegen erreichen. Gelblich unterlegte Spieler waren während der Saison 2019/20 in der NHL aktiv. Die Statistiken der momentan noch aktiven Spieler sind auf dem Stand zum Ende der regulären Saison 2019/20.

LegendeBearbeiten

  • Pos: Gibt die Reihenfolge der Spieler wieder. Diese wird durch das Datum des Erreichen des Meilensteines bestimmt. Bei gleichem Datum wird die Anzahl der bisherigen Spiele verglichen.
  • Name: Nennt den Namen des Spielers.
  • Land: Zeigt die Flagge des Landes, dessen Staatsangehörigkeit der Spieler hatte.
  • Karrierespiel: Nennt die Anzahl von Spielen, die der Spieler benötigte, um 300 Siege zu erreichte.
  • Mannschaft: Nennt den Namen der Mannschaft, für die der Spieler auflief als er seinen 300. Sieg erreichte.
  • Datum: Nennt das Datum, an dem der Spieler seinen 300. Sieg erzielte.
  • Sp: Nennt die Anzahl von Spielen, die der Spieler in seiner gesamten NHL-Karriere bestritt.
  • S: Nennt die Anzahl von Siegen, die der Spieler in seiner gesamten NHL-Karriere erreichte.

Torhüter mit 300 SiegenBearbeiten

Insgesamt konnten bisher 36 Torhüter die Marke von 300 Siegen erreichen oder überbieten. Als erstem überhaupt gelang dies dem Kanadier Turk Broda am 20. Dezember 1950. Erst gute sieben Jahre später gewann mit Brodas Landsmann Harry Lumley der zweite Torhüter sein 300. Spiel. In den weiteren Jahren kamen immer mehr Torhüter zu ihrem 300. Sieg, da die Spieler mit der Expansion der National Hockey League auch mehr Spiele bestritten. Jacques Plante erreichte die Marke in einer Rekordzeit von 526 Spielen.

Von den 36 Torhütern, die den Meilenstein bisher erreicht haben, sind 22 kanadische Staatsbürger. Das Original-Six-Franchise der Detroit Red Wings sowie die Pittsburgh Penguins stellen mit drei Torhütern, die den Meilenstein im Trikot des Teams geschafft haben, die meisten Torhüter.

Pos Name Land Karrierespiel Mannschaft Datum Sp S
1 Turk Broda Kanada  618 Toronto Maple Leafs 20. Dez. 1950 629 302
2 Harry Lumley Kanada  737 Boston Bruins 08. Feb. 1958 803 330
3 Terry Sawchuk Kanada  642 Detroit Red Wings 27. Feb. 1960 971 447
4 Jacques Plante Kanada  526 Montréal Canadiens 06. Jan. 1963 837 437
5 Glenn Hall Kanada  674 Chicago Black Hawks 30. Okt. 1965 906 407
6 Gump Worsley Kanada  762 Minnesota North Stars 29. Mär. 1970 861 335
7 Tony Esposito Kanada  598 Chicago Black Hawks 03. Dez. 1976 886 423
8 Rogatien Vachon Kanada  654 Detroit Red Wings 16. Nov. 1979 795 355
9 Billy Smith Kanada  660 New York Islanders 20. Mär. 1988 680 305
10 Andy Moog Kanada  543 Dallas Stars 18. Mär. 1994 713 372
11 Grant Fuhr Kanada  615 St. Louis Blues 30. Nov. 1995 868 403
12 Patrick Roy Kanada  571 Colorado Avalanche 19. Feb. 1996 1029 551
13 Mike Vernon Kanada  557 Detroit Red Wings 26. Mär. 1997 781 385
14 Tom Barrasso Vereinigte Staaten  610 Pittsburgh Penguins 19. Okt. 1997 777 369
15 John Vanbiesbrouck Vereinigte Staaten  685 Florida Panthers 27. Dez. 1997 882 374
16 Ed Belfour Kanada  595 Dallas Stars 13. Feb. 2000 963 484
17 Curtis Joseph Kanada  615 Toronto Maple Leafs 23. Dez. 2000 943 454
18 Martin Brodeur Kanada  548 New Jersey Devils 15. Dez. 2001 1266 691
19 Mike Richter Vereinigte Staaten  663 New York Rangers 28. Okt. 2002 666 301
20 Sean Burke Kanada  749 Philadelphia Flyers 14. Feb. 2004 820 324
21 Chris Osgood Kanada  561 St. Louis Blues 16. Mär. 2004 744 401
22 Dominik Hašek Tschechien  599 Ottawa Senators 15. Okt. 2005 735 389
23 Olaf Kölzig Deutschland  709 Washington Capitals 12. Mär. 2008 719 303
24 Nikolai Chabibulin Russland  682 Edmonton Oilers 10. Okt. 2009 799 333
25 Roberto Luongo Kanada  662 Vancouver Canucks 05. Mär. 2011 1044 489
26 Jewgeni Nabokow Russland  583 New York Islanders 14. Jan. 2012 697 353
27 Miikka Kiprusoff Finnland  576 Calgary Flames 08. Feb. 2012 623 319
28 Tomáš Vokoun Tschechien  700 Pittsburgh Penguins 22. Apr. 2013 700 300
29 Henrik Lundqvist Schweden  560 New York Rangers 09. Mär. 2014 887 459
30 Ryan Miller Vereinigte Staaten  566 Vancouver Canucks 28. Okt. 2014 780 387
31 Marc-André Fleury Kanada  548 Pittsburgh Penguins 26. Nov. 2014 847 466
32 Cam Ward Kanada  634 Carolina Hurricanes 12. Dez. 2017 701 334
33 Kari Lehtonen Finnland  624 Dallas Stars 13. Dez. 2017 649 310
34 Pekka Rinne Finnland  552 Nashville Predators 22. Feb. 2018 659 359
35 Carey Price Kanada  587 Montréal Canadiens 20. Dez. 2018 682 348
36 Jonathan Quick Vereinigte Staaten  575 Los Angeles Kings 05. Jan. 2019 644 325

Spieler, die kurz vor dem Erreichen des Meilensteines stehenBearbeiten

Die folgenden, noch aktiven Spieler sind weniger als 30 Siege davon entfernt, den Meilenstein zu erreichen.

Name Land Sp S
Tuukka Rask Finnland  536 291
Craig Anderson Vereinigte Staaten  648 289
Braden Holtby Kanada  468 282
Sergei Bobrowski Russland  507 278
Jaroslav Halák Slowakei  520 272

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten