Hauptmenü öffnen

Liste der NHL-Spieler mit 1000 Punkten

Wikimedia-Liste
Logo der National Hockey League

Die Liste der NHL-Spieler mit 1000 Punkten listet chronologisch alle Spieler der National Hockey League, die im Verlauf ihrer Karriere mindestens 1000 Punkte, das heißt die Summe aus erzielten und vorbereiteten Toren, in der regulären Saison erzielt haben. Das Erreichen dieses Karrieremeilensteines gehört zu den bedeutendsten Meilensteinen der NHL für Spieler, neben dem Erreichen der 500-Tore-Marke, der 800-Torvorlagen-Marke und der 300-Siege-Marke für Torhüter. Im weiteren Teil werden die Spieler gelistet, die kurz vor dem Erreichen stehen.

Seit der Ligagründung im Jahr 1917 konnten bisher 88 Spieler die Marke von 1000 Punkten erreichen. Gelb unterlegte Spieler waren während der Saison 2018/19 in der NHL aktiv. Die Statistiken der momentan noch aktiven Spieler sind auf dem Stand zum Ende der regulären Saison 2018/19.

LegendeBearbeiten

 
Wayne Gretzky erreichte die 1000-Punkte-Marke in einer Rekordzeit von 424 Spielen
  • Pos: Gibt die Reihenfolge der Spieler wieder. Diese wird durch das Datum des Erreichen des Meilensteines bestimmt. Bei gleichem Datum wird die Anzahl der bisherigen Spiele verglichen.
  • Name: Nennt den Namen des Athleten.
  • Land: Zeigt die Flagge des Landes, dessen Staatsangehörigkeit der Spieler hatte.
  • Karrierespiel: Nennt die Anzahl von Spielen, die der Spieler benötigte, um 1000 Punkte zu erzielen.
  • Mannschaft: Nennt den Namen der Mannschaft, für die der Spieler auflief als er seinen 1000. Punkt erzielte.
  • Datum: Nennt das Datum, an dem der Spieler seinen 1000. Punkt erzielte.
  • Sp: Nennt die Anzahl von Spielen, die der Spieler in seiner gesamten NHL-Karriere bestritt.
  • Pkt: Nennt die Anzahl von Punkten, die der Spieler in seiner gesamten NHL-Karriere erzielte.

Spieler mit 1000 PunktenBearbeiten

Insgesamt konnten bisher 88 Spieler die Marke von 1000 Punkten erreichen oder überbieten. Als erstem überhaupt gelang dies dem Kanadier Gordie Howe am 27. November 1960. Erst siebeneinhalb Jahre später erzielte mit Howes Landsmann Jean Béliveau der zweite Spieler seinen 1000. Punkt. In den weiteren Jahren kamen immer mehr Spieler zu ihrem 1000. Punkt, da die Spieler mit der Expansion der National Hockey League auch mehr Spiele bestritten. Wayne Gretzky erreichte die Marke in einer Rekordzeit von 424 Spielen. Er ist zudem der einzige Spieler, der auch die 2000-Punkte-Marke knacken konnte.

Von den 88 Spielern, die den Meilenstein bisher erreicht haben, sind 63 kanadische Staatsbürger. Das Original-Six-Franchise der Detroit Red Wings stellt mit sieben Spielern, die den Meilenstein im Trikot des jeweiligen Teams geschafft haben, die meisten Spieler.

Pos Name Land Karrierespiel Mannschaft Datum Sp Pkt
1 Gordie Howe Kanada  938 Detroit Red Wings 27. Nov. 1960 1767 1850
2 Jean Béliveau Kanada  911 Montréal Canadiens 03. Mär. 1968 1125 1219
3 Alex Delvecchio Kanada  1143 Detroit Red Wings 16. Feb. 1969 1549 1281
4 Bobby Hull Kanada  909 Chicago Black Hawks 13. Dez. 1970 1063 1170
5 Norm Ullman Kanada  1113 Toronto Maple Leafs 16. Okt. 1971 1549 1281
6 Stan Mikita Kanada  924 Chicago Black Hawks 15. Okt. 1972 1394 1467
7 Johnny Bucyk Kanada  1144 Boston Bruins 09. Nov. 1972 1540 1369
8 Frank Mahovlich Kanada  1090 Montréal Canadiens 17. Feb. 1973 1181 1103
9 Henri Richard Kanada  1194 Montréal Canadiens 20. Dez. 1973 1256 1046
10 Phil Esposito Kanada  745 Boston Bruins 15. Feb. 1974 1282 1590
11 Rod Gilbert Kanada  1027 New York Rangers 19. Feb. 1977 1065 1021
12 Jean Ratelle Kanada  1007 Boston Bruins 03. Apr. 1977 1281 1267
13 Marcel Dionne Kanada  740 Los Angeles Kings 07. Jan. 1981 1348 1771
14 Guy Lafleur Kanada  720 Montréal Canadiens 04. Mär. 1981 1126 1353
15 Bobby Clarke Kanada  922 Philadelphia Flyers 19. Mär. 1981 1144 1210
16 Gilbert Perreault Kanada  871 Buffalo Sabres 03. Apr. 1982 1191 1326
17 Darryl Sittler Kanada  927 Philadelphia Flyers 20. Jan. 1983 1096 1121
18 Wayne Gretzky Kanada  424 Edmonton Oilers 19. Dez. 1984 1487 2857
19 Bryan Trottier Kanada  726 New York Islanders 29. Jan. 1985 1279 1425
20 Mike Bossy Kanada  656 New York Islanders 24. Jan. 1986 752 1126
21 Denis Potvin Kanada  987 New York Islanders 04. Apr. 1987 1060 1052
22 Bernie Federko Kanada  855 St. Louis Blues 19. Mär. 1988 1000 1130
23 Lanny McDonald Kanada  1101 Calgary Flames 07. Mär. 1989 1111 1006
24 Peter Šťastný Tschechoslowakei  682 Quebec Nordiques 19. Okt. 1989 977 1239
25 Jari Kurri Finnland  716 Edmonton Oilers 02. Jan. 1990 1251 1398
26 Denis Savard Kanada  727 Chicago Blackhawks 11. Mär. 1990 1196 1338
27 Paul Coffey Kanada  770 Pittsburgh Penguins 22. Dez. 1990 1409 1531
28 Mark Messier Kanada  822 Edmonton Oilers 13. Jan. 1991 1756 1887
29 Dave Taylor Kanada  930 Los Angeles Kings 05. Feb. 1991 1111 1069
30 Michel Goulet Kanada  878 Chicago Blackhawks 23. Feb. 1991 1089 1152
31 Dale Hawerchuk Kanada  781 Buffalo Sabres 08. Mär. 1991 1188 1409
32 Bobby Smith Kanada  986 Minnesota North Stars 30. Nov. 1991 1077 1036
33 Mike Gartner Kanada  971 New York Rangers 04. Jan. 1992 1432 1335
34 Ray Bourque Kanada  933 Boston Bruins 29. Feb. 1992 1612 1579
35 Mario Lemieux Kanada  513 Pittsburgh Penguins 24. Mär. 1992 915 1723
36 Glenn Anderson Kanada  954 Toronto Maple Leafs 22. Feb. 1993 1129 1099
37 Steve Yzerman Kanada  737 Detroit Red Wings 24. Feb. 1993 1514 1755
38 Ron Francis Kanada  893 Pittsburgh Penguins 28. Okt. 1993 1731 1798
39 Bernie Nicholls Kanada  858 New Jersey Devils 13. Feb. 1994 1127 1209
40 Dino Ciccarelli Kanada  957 Detroit Red Wings 09. Mär. 1994 1232 1200
41 Brian Propp Kanada  1008 Hartford Whalers 19. Mär. 1994 1016 1004
42 Joe Mullen Vereinigte Staaten  935 Pittsburgh Penguins 07. Feb. 1995 1062 1063
43 Steve Larmer Kanada  983 New York Rangers 08. Mär. 1995 1006 1012
44 Doug Gilmour Kanada  935 Toronto Maple Leafs 23. Dez. 1995 1474 1414
45 Larry Murphy Kanada  1228 Toronto Maple Leafs 27. Mär. 1996 1615 1216
46 Dave Andreychuk Kanada  998 New Jersey Devils 07. Apr. 1996 1639 1338
47 Adam Oates Kanada  830 Washington Capitals 08. Okt. 1997 1337 1420
48 Phil Housley Vereinigte Staaten  1081 Washington Capitals 08. Nov. 1997 1495 1232
49 Dale Hunter Kanada  1308 Washington Capitals 09. Jan. 1998 1407 1020
50 Pat LaFontaine Vereinigte Staaten  847 New York Rangers 22. Jan. 1998 865 1013
51 Luc Robitaille Kanada  882 Los Angeles Kings 29. Jan. 1998 1431 1394
52 Al MacInnis Kanada  1056 St. Louis Blues 07. Apr. 1998 1416 1274
53 Brett Hull Vereinigte Staaten  815 Dallas Stars 14. Nov. 1998 1269 1391
54 Brian Bellows Kanada  1147 Washington Capitals 02. Jan. 1999 1188 1022
55 Pierre Turgeon Kanada  881 St. Louis Blues 09. Okt. 1999 1294 1327
56 Joe Sakic Kanada  810 Colorado Avalanche 27. Dez. 1999 1378 1641
57 Pat Verbeek Kanada  1275 Detroit Red Wings 27. Feb. 2000 1424 1063
58 Vincent Damphousse Kanada  1090 San Jose Sharks 14. Okt. 2000 1378 1205
59 Jaromír Jágr Tschechien  763 Pittsburgh Penguins 30. Dez. 2000 1733 1921
60 Mark Recchi Kanada  920 Philadelphia Flyers 13. Mär. 2001 1652 1533
61 Theoren Fleury Kanada  960 New York Rangers 29. Okt. 2001 1084 1088
62 Brendan Shanahan Kanada  1073 Detroit Red Wings 12. Jan. 2002 1524 1354
63 Jeremy Roenick Vereinigte Staaten  961 Philadelphia Flyers 30. Jan. 2002 1363 1216
64 Mike Modano Vereinigte Staaten  965 Dallas Stars 15. Nov. 2002 1499 1374
65 Joe Nieuwendyk Kanada  1094 New Jersey Devils 23. Feb. 2003 1257 1126
66 Mats Sundin Schweden  994 Toronto Maple Leafs 10. Mär. 2003 1346 1349
67 Sergei Fjodorow Russland  965 Mighty Ducks of Anaheim 14. Feb. 2004 1248 1179
68 Alexander Mogilny Russland  946 Toronto Maple Leafs 15. Mär. 2004 990 1032
69 Brian Leetch Vereinigte Staaten  1151 Boston Bruins 18. Okt. 2005 1205 1028
70 Teemu Selänne Finnland  928 Mighty Ducks of Anaheim 30. Jan. 2006 1451 1457
71 Rod Brind’Amour Kanada  1202 Carolina Hurricanes 04. Nov. 2006 1484 1184
72 Keith Tkachuk Vereinigte Staaten  1077 St. Louis Blues 30. Nov. 2008 1201 1065
73 Doug Weight Vereinigte Staaten  1167 New York Islanders 02. Jan. 2009 1238 1033
74 Nicklas Lidström Schweden  1336 Detroit Red Wings 15. Okt. 2009 1564 1142
75 Daniel Alfredsson Schweden  1009 Ottawa Senators 22. Okt. 2010 1246 1157
76 Alexei Kowaljow Russland  1249 Ottawa Senators 22. Nov. 2010 1316 1029
77 Jarome Iginla Kanada  1103 Calgary Flames 01. Apr. 2011 1554 1300
78 Joe Thornton Kanada  994 San Jose Sharks 08. Apr. 2011 1566 1478
79 Ray Whitney Kanada  1226 Phoenix Coyotes 31. Mär. 2012 1330 1064
80 Marián Hossa Slowakei  1100 Chicago Blackhawks 30. Okt. 2014 1309 1134
81 Martin St. Louis Kanada  1082 New York Rangers 28. Nov. 2014 1134 1033
82 Patrik Eliáš Tschechien  1187 New Jersey Devils 06. Jan. 2015 1240 1025
83 Patrick Marleau Kanada  1349 San Jose Sharks 21. Nov. 2015 1657 1166
84 Alexander Owetschkin Russland  880 Washington Capitals 11. Jan. 2017 1084 1211
85 Henrik Sedin Schweden  1213 Vancouver Canucks 20. Jan. 2017 1330 1070
86 Sidney Crosby Kanada  757 Pittsburgh Penguins 16. Feb. 2017 943 1216
87 Daniel Sedin Schweden  1251 Vancouver Canucks 30. Nov. 2017 1306 1041
88 Jewgeni Malkin Russland  848 Pittsburgh Penguins 12. Mär. 2019 852 1002

Spieler, die kurz vor dem Erreichen des Meilensteines stehenBearbeiten

Die folgenden, noch aktiven Spieler sind weniger als 100 Punkte davon entfernt, den Meilenstein zu erreichen.

Name Land Sp Pkt
Eric Staal Kanada  1174 974
Patrick Kane Vereinigte Staaten  903 938
Ryan Getzlaf Kanada  984 923
Jason Spezza Kanada  1065 915

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten