Liste der Kantone im Département Haut-Rhin

Wikimedia-Liste

Das Département Haut-Rhin liegt in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass) in Frankreich. Es untergliedert sich seit dem 22. März 2015 in vier Arrondissements mit 17 Kantonen (französisch cantons).[1]

Gemeinden und Kantone im Département Haut-Rhin
Gemeinden, Arrondissemente und Kantone im Département Haut-Rhin
Kanton Gemeinden Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Arrondissement(e)
Altkirch 64 47.562 433,30 110 6801 Altkirch
Brunstatt 27 41.419 187,39 221 6802 Mulhouse
Cernay 31 49.587 324,91 153 6803 Thann-Guebwiller
Colmar-1 112 43.107 23,61 1.826 6804 Colmar-Ribeauvillé
Colmar-2 1212 54.000 165,29 327 6805 Colmar-Ribeauvillé
Ensisheim 38 49.103 465,97 105 6806 Colmar-Ribeauvillé, Thann-Guebwiller
Guebwiller 18 35.665 169,84 210 6807 Thann-Guebwiller
Kingersheim 8 40.749 67,94 600 6808 Mulhouse
Masevaux 59 38.380 390,90 98 6809 Altkirch, Thann-Guebwiller
Mulhouse-1 13 40.198 8,98 4.476 6810 Mulhouse
Mulhouse-2 13 41.571 7,14 5.822 6811 Mulhouse
Mulhouse-3 113 41.853 13,70 3.055 6812 Mulhouse
Rixheim 12 49.023 182,15 269 6813 Mulhouse
Saint-Louis (Haut-Rhin) 21 56.772 142,00 400 6814 Mulhouse
Sainte-Marie-aux-Mines 28 44.121 450,23 98 6815 Colmar-Ribeauvillé
Wintzenheim 35 49.092 394,24 125 6816 Colmar-Ribeauvillé, Thann-Guebwiller
Wittenheim 9 42.779 99,81 429 6817 Mulhouse
Département Haut-Rhin 366 764.981 3.527,40 217 68 – 

Liste ehemaliger KantoneBearbeiten

Bis zum Neuzuschnitt der französischen Kantone im März 2015 war das Département Haut-Rhin wie folgt in 31 Kantone unterteilt:

Arrondissement Kantone
Altkirch Altkirch, Dannemarie, Ferrette, Hirsingue
Colmar Andolsheim, Colmar-Nord, Colmar-Sud, Munster, Neuf-Brisach, Wintzenheim
Guebwiller Ensisheim, Guebwiller, Rouffach, Soultz-Haut-Rhin
Mulhouse Habsheim, Huningue, Illzach, Mulhouse-Est, Mulhouse-Nord, Mulhouse-Ouest, Mulhouse-Sud, Sierentz, Wittenheim
Ribeauvillé Kaysersberg, Lapoutroie, Ribeauvillé, Sainte-Marie-aux-Mines
Thann Cernay, Masevaux, Saint-Amarin, Thann

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dekret Nr. 2014-207 des französischen Innenministeriums zur Neueinteilung der Kantone im Département Haut-Rhin