Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2013/Teilnehmer (Bahamas)

Wikimedia-Liste (Bahamas)

Der Leichtathletik-Verband der Bahamas stellte zwölf Teilnehmerinnen und 14 Teilnehmer bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2013 in der russischen Hauptstadt Moskau.[1]

BAH

BAH
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

ErgebnisseBearbeiten

MännerBearbeiten

LaufdisziplinenBearbeiten

Athlet Disziplin Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz
Shavez Hart 100 m 10,36 s 36 nicht qualifiziert
Jamial Rolle 200 m 21,40 s 44 nicht qualifiziert
Chris Brown 400 m 45,39 s 12 45,18 s SB 10 nicht qualifiziert
Ramon Miller 400 m 46,65 s 27 nicht qualifiziert
LaToy Williams 400 m 47,53 s 29 nicht qualifiziert
Jeffery Gibson 400 m Hürden 50,25 s 27 50,51 s 21 nicht qualifiziert
Warren Fraser
Adrian Griffith
Shavez Hart
Trevorvano Mackey
Michael Mathieu
Jamial Rolle
4 × 100 m 38,70 s NR 14 nicht qualifiziert
Chris Brown
O’Jay Ferguson
Michael Mathieu
Ramon Miller
Wesley Neymour
LaToy Williams
4 × 400 m 3:32,91 min 13 nicht qualifiziert

Sprung/WurfBearbeiten

Athlet Disziplin Qualifikation Finale
Höhe Platz Höhe Platz
Ryan Ingraham Hochsprung 2,26 m 8 2,25 m 10
Donald Thomas Hochsprung 2,29 m 5 2,32 m SB 6

FrauenBearbeiten

LaufdisziplinenBearbeiten

Athletin Disziplin Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz
Caché Armbrister 100 m 11,55 s 30 nicht qualifiziert
Sheniqua Ferguson 100 m 11,33 s 19 11,35 s 16 nicht qualifiziert
Shaunae Miller 200 m 22,72 s 5 22,64 s 5 22,74 s 4
Nivea Smith 200 m 23,25 s 27 nicht qualifiziert
Anthonique Strachan 200 m 22,66 s 3 22,81 s 9 nicht qualifiziert
Caché Armbrister
Sheniqua Ferguson
Debbie Ferguson-McKenzie
Shaunae Miller
Nivea Smith
Anthonique Strachan
4 × 100 m DSQ −−−
Miriam Byfield
Lanece Clarke
Shakeitha Henfield
Amara Jones
Cotrell Martin
4 × 400 m 3:32,91 min 13 nicht qualifiziert

Sprung/WurfBearbeiten

Athletin Disziplin Qualifikation Finale
Weite Platz Weite Platz
Bianca Stuart Weitsprung 6,35 m 24 nicht qualifiziert

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ATHLETES, IAAF. Abgerufen am 26. Oktober 2015.