Hauptmenü öffnen
Lee Zeldin

Lee M. Zeldin (* 30. Januar 1980 in East Meadow, Nassau County, New York) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit Januar 2015 vertritt er den Bundesstaat New York im US-Repräsentantenhaus.

WerdegangBearbeiten

Im Jahr 1998 absolvierte Lee Zeldin die William Floyd High School in Brookhaven auf Long Island. Danach studierte er bis 2001 an der State University of New York in Albany. Nach einem anschließenden Jurastudium an der Albany Law School wurde er im Jahr 2003 als Rechtsanwalt zugelassen. Zunächst diente er aber zwischen 2003 und 2007 in der United States Army, deren Reserve er bis heute angehört. Er war beim Nachrichtendienst tätig und erreichte den Rang eines Majors. Zwischenzeitlich war er auch im Irakkrieg eingesetzt. Nach seiner aktiven Militärzeit praktizierte er als Anwalt. Politisch schloss er sich der Republikanischen Partei an. Im Jahr 2008 kandidierte er noch erfolglos für den Kongress. Zwischen 2010 und 2014 saß er im Senat von New York.

Bei den Kongresswahlen des Jahres 2014 wurde Zeldin dann im ersten Wahlbezirk von New York in das US-Repräsentantenhaus in Washington, D.C. gewählt, wo er am 3. Januar 2015 die Nachfolge des langjährigen demokratischen Amtsinhabers Tim Bishop antrat, den er bei der Wahl mit 55:45 Prozent der Stimmen geschlagen hatte.[1] Da er im Jahr 2016 erneut in seinem Amt bestätigt wurde, gehört er auch dem seit dem 3. Januar 2017 zusammentretenden 115. Kongress der Vereinigten Staaten an. Seine neue Legislaturperiode läuft bis zum 3. Januar 2019 mit der Option auf eine weitere Kandidatur im Jahr 2018.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Lee Zeldin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Long Island Press: Republican Lee Zeldin Unseats Congressman Tim Bishop (4. November 2014)