Hauptmenü öffnen

Laigueglia ist eine italienische Gemeinde mit 1780 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) an der Ligurischen Küste in der Provinz Savona und ist Mitglied der Vereinigung I borghi più belli d’Italia[2] (Die schönsten Orte Italiens). Sie hat einen Haltepunkt an der Bahnstrecke Genua–Ventimiglia.

Laigueglia
Kein Wappen vorhanden.
Laigueglia (Italien)
Laigueglia
Staat Italien
Region Ligurien
Provinz Savona (SV)
Koordinaten 43° 58′ N, 8° 10′ OKoordinaten: 43° 58′ 0″ N, 8° 10′ 0″ O
Fläche 2 km²
Einwohner 1.780 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 890 Einw./km²
Angrenzende Gemeinden Alassio, Andora
Postleitzahl 17020
Vorwahl 0182
ISTAT-Nummer 009033
Schutzpatron San Matteo
Website Laigueglia
Blick auf Laigueglia
Blick auf Laigueglia

Die Nachbargemeinden sind Alassio und Andora. Übernachtungsmöglichkeiten reichen vom Viersterne-Hotel bis zum Campingplatz Capo Mele. Die Türme der Kirche San Matteo dienten als Wachtürme gegenüber den Schiffen der Sarazenen. Die deutsche Partnerstadt von Laigueglia ist Höhr-Grenzhausen.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Laigueglia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
  2. I borghi più belli d’Italia. Borghipiubelliditalia.it, abgerufen am 25. Juli 2017 (italienisch).