Lüttich–Bastogne–Lüttich 1990

76. Austragung von Lüttich-Bastogne-Lüttich
Lüttich–Bastogne–Lüttich 1990 Cycling (road) pictogram.svg
Allgemeines
Ausgabe76. Lüttich–Bastogne–Lüttich
RennserieRad-Weltcup 1990
Datum15. April 1990
Gesamtlänge256 km
AustragungslandBEL Belgien
Teams24
Fahrer am Start196
Fahrer im Ziel136
Durchschnitts­geschwindigkeit35,72 km/h
Ergebnis
SiegerBEL Eric Van Lancker (Panasonic-Sportlife)
ZweiterFRA Jean-Claude Leclercq (Helvetia-La Suisse)
DritterNED Steven Rooks (Panasonic-Sportlife)
◀19891991▶
Dokumentation Wikidata-logo S.svg

Lüttich-Bastogne-Lüttich 1990 war die 76. Austragung von Lüttich–Bastogne–Lüttich, einem eintägigen Radrennen. Es wurde am 15. April 1990 über eine Distanz von 256 km ausgetragen. Es war das vierte Rennen im Rad-Weltcup 1990. Das Rennen wurde von Eric Van Lancker vor Jean-Claude Leclercq und Steven Rooks gewonnen.[1]

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Profi-Radsportteams (24)

ErgebnisBearbeiten

Rang Fahrer Team Zeit
1 Belgien  Eric Van Lancker Panasonic-Sportlife 7h 10' 00"
2 Frankreich  Jean-Claude Leclercq Helvetia–La Suisse + 34"
3 Niederlande  Steven Rooks Panasonic-Sportlife gleiche Zeit
4 Belgien  Rudy Dhaenens PDM-Concorde + 1' 16"
5 Belgien  Luc Roosen Histor–Sigma gleiche Zeit
6 Italien  Moreno Argentin Ariostea + 1' 20"
7 Italien  Gianni Bugno Chateau d’Ax–Salotti gleiche Zeit
8 Niederlande  Gert-Jan Theunisse Panasonic-Sportlife gleiche Zeit
9 Irland  Martin Earley PDM-Concorde gleiche Zeit
10 Norwegen  Atle Kvålsvoll Z-Tomasso gleiche Zeit

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lüttich-Bastogne-Lüttich 1990. In: bikeraceinfo.com. Abgerufen am 27. Februar 2021 (englisch).