Hauptmenü öffnen

Karolina Kudłacz-Gloc

polnische Handballspielerin
Karolina Kudłacz-Gloc
Karolina Kudłacz-Gloc

Karolina Kudłacz-Gloc (2015)

Spielerinformationen
Spitzname „Kudi“
Geburtstag 17. Januar 1985
Geburtsort Wąbrzeźno, Polen
Staatsbürgerschaft PolinPolin polnisch
Körpergröße 1,78 m
Spielposition Rückraum links
  Rückraum rechts
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein SG BBM Bietigheim SG BBM Bietigheim
Trikotnummer 14
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1995–1999 PolenPolen Vambresia Wąbrzeźno
1999–2002 PolenPolen Słupia Słupsk
2002–2006 PolenPolen AZS-AWFiS Gdańsk
2006–2017 DeutschlandDeutschland HC Leipzig
2017– DeutschlandDeutschland SG BBM Bietigheim
Nationalmannschaft
  Spiele (Tore)
PolenPolen Polen 177 (904)[1]

Stand: 9. November 2018

Karolina Kudłacz-Gloc (* 17. Januar 1985 in Wąbrzeźno, geborene Karolina Kudłacz[2]) ist eine polnische Handballspielerin.

KarriereBearbeiten

Die 1,78 m große Rückraumakteurin begann im Jahr 1995 das Handballspielen beim polnischen Club Vambresia Wąbrzeźno. 1999 wechselte die Rechtshänderin zu Słupia Słupsk, für den sie drei Jahre spielte. Anschließend schloss sich Kudłacz-Gloc dem Verein AZS-AWFiS Gdańsk an.[3] Im Jahr 2006 wechselte sie nach Deutschland zum Bundesligisten HC Leipzig. Seit der Saison 2017/18 steht sie bei der SG BBM Bietigheim unter Vertrag.[4]

Kudłacz-Gloc absolvierte bisher 177 Länderspiele für Polen. Mit Polen belegte sie bei der Weltmeisterschaft 2013 den vierten Platz und erzielte 21 Treffer in neun Partien.[5] Bei der Europameisterschaft 2006 stellte sie mit 17 Treffern in einem Spiel den EM-Rekord auf. 12 Jahre später zog die Schwedin Nathalie Hagman gleich.[6]

ErfolgeBearbeiten

  • Polnischer Meister 2004
  • Polnischer Pokalsieger 2005
  • Deutscher Pokalsieger 2007, 2008, 2014, 2016
  • Super-Cup-Gewinner 2008, 2017, 2019
  • Deutscher Meister 2009, 2010, 2019

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. fra2018.ehf-euro.com: Team Roster of Poland (EM 2018), abgerufen am 9. November 2018
  2. bild.de: Hier dribbeln zwei HCL-Stars ins Ehe-Glück, abgerufen am 2. Juli 2015
  3. gdansk.naszemiasto.pl: Pojechać na mistrzostwa świata, abgerufen am 20. Oktober 2014
  4. www.handball-world.com Karolina Kudlacz-Gloc verlässt Leipzig zum Saisonende und wechselt zum Meister vom 4. Mai 2017, abgerufen am 4. Mai 2017
  5. www.ihf.info: Cumulative Statistics, abgerufen am 22. Dezember 2013
  6. handball-world.news: EM-Torschützinnen: Hagman klettert mit EM-Rekord in die Top 10, abgerufen am 24. Dezember 2018