Kanton Rodez-Nord

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Rodez-Nord war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Département Aveyron und in der Region Midi-Pyrénées. Er umfasste zwei Gemeinden und die nördlichen Teile des Hauptortes (chef-lieu) Rodez im Arrondissement Rodez. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im conseil général des Départements war zuletzt von 2008 bis 2015 Jean-Louis Roussel (PG).

Ehemaliger
Kanton Rodez-Nord
Region Midi-Pyrénées
Département Aveyron
Arrondissement Rodez
Hauptort Rodez
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 16.493 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 250 Einw./km²
Fläche 66 km²
Gemeinden 3
INSEE-Code 1246

GemeindenBearbeiten

In der nachfolgenden Tabelle ist für alle drei Gemeinden jeweils die gesamte Einwohnerzahl angegeben (im Kanton lebten etwa 2.300 Einwohner aus Rodez):

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Onet-le-Château 11.604 (2013) 40,2 289 Einw./km² 12176 12850
Rodez 23.741 (2013) –  –  Einw./km² 12202 12000
Sébazac-Concourès 3.132 (2013) 25,82 121 Einw./km² 12264 12740