Hauptmenü öffnen

Juan Soriano Oropesa

spanischer Fußballspieler

Juan Soriano Oropesa (* 23. August 1997 in Benacazón) ist ein spanischer Fußballtorwart.

Juan Soriano
Personalia
Name Juan Soriano Oropesa
Geburtstag 23. August 1997
Geburtsort BenacazónSpanien
Größe 185 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
Betis Sevilla
0000–2017 FC Sevilla
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2014– Sevilla Atlético 32 (0)
2014– FC Sevilla 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014 Spanien U-17 mind. 4 (0)
2016 Spanien U-19 mind. 2 (0)
2018– Spanien U-21 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 27. Mai 2018

2 Stand: 27. März 2018

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Soriano begann seine Karriere bei Betis Sevilla und wechselte danach zum FC Sevilla.[1] Im August 2014 stand er gegen den CD San Roque de Lepe erstmals im Kader der B-Mannschaft von Sevilla. Im September 2014 stand er gegen Feyenoord Rotterdam auch erstmals im Kader der ersten Mannschaft.

Mit der U-19-Mannschaft von Sevilla nahm er in der Saison 2015/16 an der UEFA Youth League teil. Soriano kam in allen sieben Spielen seines Vereins zum Einsatz; Sevilla scheiterte in den Play-offs an Ajax Amsterdam. Nach dem Aufstieg von Sevilla Atlético in die Segunda División spielte er im August 2016 schließlich erstmals für die B-Mannschaft von Sevilla, als er am ersten Spieltag der Saison 2016/17 gegen den FC Girona in der Startelf stand. Bis Saisonende kam er zu fünf weiteren Einsätzen in der zweithöchsten spanischen Spielklasse. Zudem nahm er mit dem U-19-Team von Sevilla in jener Saison erneut an der Youth League teil, bei der man diesmal das Achtelfinale erreichte.

Mit Sevilla Atlético stieg Soriano 2018 wieder in die Segunda División B ab. In der Abstiegssaison 2017/18 kam er zu 26 Einsätzen in der Segunda División.

NationalmannschaftBearbeiten

Soriano spielte bereits für diverse spanischen Jugendnationalauswahlen. Im März 2018 debütierte er in der EM-Qualifikation gegen Estland für die spanische U-21-Auswahl.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Juan Soriano, del Betis a héroe del Sevilla eldesmarque.com, am 3. Juli 2014, abgerufen am 19. August 2018