José de Jesús Ramírez Ruvalcaba

mexikanischer Fußballspieler

José de Jesús Ramírez Ruvalcaba (* 21. April 1957 in Mexiko-Stadt), auch bekannt unter dem Spitznamen Chucho, ist ein mexikanischer Fußballtrainer und ehemaliger -spieler, der im Mittelfeld agierte.

Jesús Ramírez
Personalia
Name José de Jesús Ramírez Ruvalcaba
Geburtstag 21. April 1957
Geburtsort Mexiko-StadtMexiko
Größe 177 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1975–1980 UNAM Pumas 110 (14)
1980–1981 Puebla FC 15 0(3)
1981–1982 UNAM Pumas 34 0(3)
1982–1983 Cruz Azul 32 0(1)
1983–1987 Coyotes Neza
1987–1990 Atlante 41 0(4)
1991–1992 Querétaro FC 12 0(0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2000 Atlante
2008 Mexiko
2009–2010 América
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

LebenBearbeiten

SpielerBearbeiten

Jesús Ramírez begann seine Profikarriere Mitte der 1970er Jahre bei seinem Heimatverein Club Universidad Nacional, mit dem er in der Saison 1976/77 die mexikanische Fußballmeisterschaft gewann. Nach einem einjährigen Gastspiel beim Puebla FC (1980/81) kehrte er zu den Pumas zurück, verließ sie aber bereits ein Jahr später wieder und wechselte zum Stadtrivalen Cruz Azul, für den er ebenfalls nur eine Saison (1982/83) tätig war. Anschließend wechselte er für vier Jahre in die benachbarte Ciudad Nezahualcóyotl, wo er bis 1987 beim CD Coyotes Neza unter Vertrag stand, bevor er in die Hauptstadt zurückkehrte und die nächsten drei Jahre für den Club Atlante spielte.

Seine letzte Station als Spieler in der mexikanischen Primera División verbrachte er in der Saison 1991/92 in Diensten des Querétaro Fútbol Club.

TrainerBearbeiten

Im Jahr 2000 arbeitete „Chucho“ Ramírez als Cheftrainer für seinen Exverein Atlante.

Zwischen 2005 und 2008 betreute er zunächst die Nachwuchsmannschaften der mexikanischen U-17 und U-20 Nationalmannschaft, bevor er zwischen April und Juni 2008 die mexikanische A-Nationalmannschaft in den folgenden Begegnungen betreute:

Datum Gegner Ergebnis
16.04.2008 China 1:0
04.06.2008 Argentinien 1:4
08.06.2008 Peru 4:0
15.06.2008 Belize 2:0
21.06.2008 Belize 7:0

Zuletzt war Ramírez zwischen 2009 und 2010 als Cheftrainer des Club América im Einsatz.

Sein bisher größter Erfolg als Trainer war der Gewinn der U-17-Fußball-Weltmeisterschaft 2005.

ErfolgeBearbeiten

Als SpielerBearbeiten

  • Mexikanischer Meister: 1976/77

Als TrainerBearbeiten

  • U-17-Weltmeister: 2005

WeblinksBearbeiten