Hauptmenü öffnen

Palhinha (Fußballspieler, 1967)

brasilianischer Fußballspieler (* 1967)
(Weitergeleitet von Jorge Ferreira da Silva)

Palhinha, bürgerlich Jorge Ferreira da Silva (* 14. Dezember 1967 in Carangola, Minas Gerais), ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler und -trainer. Er gewann in seiner Karriere verschiedene nationale sowie internationale Meisterschaften.

Palhinha
Jorge Ferreira da Silva (Palhinha) 01.jpg
Palhinha 1993
Personalia
Name Jorge Ferreira da Silva
Geburtstag 14. Dezember 1967 (51 Jahre)
Geburtsort Carangola, Minas GeraisBrasilien
Größe 173 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1987–1991 América Mineiro
1992–1995 FC São Paulo 55 (14)
1996–1997 Cruzeiro Belo Horizonte 26 (10)
1997 RCD Mallorca 9 0(0)
1998 Flamengo Rio de Janeiro
1998–1999 Grêmio Porto Alegre
1999 Botafogo FC (SP) 11 0(2)
2000 América Mineiro
2000 Sporting Cristal
2001 SE Gama 9 0(2)
2001 Alianza Lima
2002 Marília AC
2002 América Mineiro
2003 Uberaba SC
2004 Bandeirante EC
2004 Ipatinga FC
2005 Chapecoense
2005 GA Farroupilha
2006 AD Guarulhos
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1992–1993 Brasilien 16 0(5)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2007 São Bernardo FC
2008 SE Matonense
2008 AA Campo Limpo Paulista
2008 Araxá EC
2008–2009 URT
2011 São Bernardo FC
2013–2016 Corinthians USA
2016–2018 Boston City FC
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Am erfolgreichsten war Palhinha mit dem FC São Paulo. Mit diesem gewann er zweimal die Copa Libertadores sowie zweimal den Weltpokal. Mit dem Cruzeiro EC konnte er auch einmal die Libertadores gewinnen. Beim Weltpokalfinale 1997 unterlag seine Mannschaft aber Borussia Dortmund. In diesem Spiel kam er allerdings nicht zum Einsatz.

Nach seiner aktiven Laufbahn war Palhinha als Trainer aktiv. Nach verschiedenen Stationen in unterklassigen brasilianischen Klubs, ging er 2013 in die USA. Hier betreute er zunächst bis 2016 den Corinthians USA und wechselte im selben Jahr zum Boston FC, für welchen er auch im Präsidium tätig und intensive Kontakte zu Klubs in seiner Heimat pflegte um Talente in die Staaten zu holen. Nach der Saison 2018 endete im November 2018 seine Trainertätigkeit bei dem Klub.[1]

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ende Trainer Boston, Bericht auf bostoncityfc.com vom 13. November 2018, Seite auf engl., abgerufen am 15. Januar 2019