Hauptmenü öffnen

John K. Delaney

US-amerikanischer Politiker

John Kevin Delaney (* 16. April 1963 in Wood-Ridge, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit 2013 vertritt er den Bundesstaat Maryland im US-Repräsentantenhaus.

John Delaney (2013)

LebenBearbeiten

John Delaney wuchs in New Jersey auf, wo sein Vater als Elektriker arbeitete. Er studierte zunächst an der Columbia University in New York City. Danach folgte ein Jurastudium an der Georgetown University in Washington, D.C. Im Jahr 1993 gründete er die Firma Health Care Financial Partners. Das Unternehmen, das Kredite an kleinere Gesundheitsfirmen vermittelt, wuchs rasch und wurde im Jahr 1998 an der New Yorker Börse notiert. Im Jahr 2000 gründete er auch die Firma Capital Source Inc., die inzwischen auch an der New Yorker Börse gehandelt wird.

Bei der Wahl 2012 wurde er im sechsten Kongresswahlbezirk Marylands in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt, wo er am 3. Januar 2013 die Nachfolge des ihm zuvor unterlegenen Republikaners Roscoe Bartlett antrat. In seinem Wahlkampf wurde er unter anderem vom früheren US-Präsidenten Bill Clinton unterstützt. Nach zwei Wiederwahlen in den Jahren 2014 und 2016 läuft sein Mandat bis zum 3. Januar 2019.

Mit rund 92 Millionen US-Dollar an Vermögen ist Delaney der wohlhabendste demokratische Kongressabgeordnete.[1]

Am 28. Juli 2017 gab er als erster Demokrat bekannt, 2020 für das Amt des US-Präsidenten kandidieren zu wollen,[2] und investierte bis April 2018 etwa eine Million seines Privatvermögens für Auftritte und Organisation in den ersten Vorwahlstaaten.[3]

 
Delaney mit Unterstützern (2014)

WeblinksBearbeiten

  Commons: John Delaney (Maryland politician) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wealth of Congress Index
  2. Congressman becomes first Democrat to declare 2020 presidential run
  3. David Siders: ‘We’ve never seen a campaign start this early, ever’. In: Politico, 22. April 2018.