Hauptmenü öffnen

Johanelis Herrera Abreu

Italienische Sprinterin
Johanelis Herrera Abreu Leichtathletik
Nation ItalienItalien Italien
Geburtstag 11. August 1995 (23 Jahre)
Geburtsort Santo Domingo, Dominikanische Republik
Größe 167 cm
Gewicht 49 kg
Karriere
Disziplin Sprint
Verein Atletica Brescia 1950
Trainer Vanna Radi
Status aktiv
Medaillenspiegel
U23-Europameisterschaften 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Logo der EAA U23-Europameisterschaften
0Silber0 Tallinn 2015 4 × 100 m
letzte Änderung: 16. September 2017

Johanelis Herrera Abreu (* 11. August 1995 in Santo Domingo) ist eine italienische Sprinterin aus der Dominikanischen Republik.

Inhaltsverzeichnis

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Erste internationale Erfahrungen sammelte Johanelis Herrera Abreu bei den Junioreneuropameisterschaften 2013 in Rieti. Dort schied sie über 100 Meter in der Vorrunde aus und belegte mit der italienischen 4-mal-100-Meter den sechsten Platz. 2014 qualifizierte sie sich für die Juniorenweltmeisterschaften in Eugene, bei denen sie über 100 Meter im Vorlauf ausschied und über 200 Meter bis ins Halbfinale gelangte. 2015 gewann sie bei den U23-Europameisterschaften im estnischen Tallinn die Silbermedaille mit der italienischen Stafette und schied über 200 Meter in der ersten Runde aus.[1] 2016 wurde gewann sie mit ihrem Klub die Bronzemedaille bei den italienischen Meisterschaften in Rieti und 2015 und 2016 gewannen sie ebenfalls Bronze mit der Staffel bei den Hallenmeisterschaften. 2017 nahm sie erneut an den U23-Europameisterschaften in Bydgoszcz teil und schied dort über 100 Meter in der Vorrunde aus, gelangte über 200 Meter ins Halbfinale und belegte mit der italienischen Mannschaft den fünften Platz.[2]

BestleistungenBearbeiten

  • 100 m: 11,71 s (+0,7 m/s), 6. Juni 2014 in Turin
    • 60 m (Halle): 7,52 s, 6. Februar 2016 in Ancona
  • 200 m: 23,66 s (+0,6 m/s), 15. Juli 2017 in Bydgoszcz

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnisliste der U23-Europameisterschaften 2015 in Tallinn
  2. Ergebnisliste der U23-Europameisterschaften 2017 in Bydgoszcz